Fragestellungen

Starten Sie gleich richtig. Wählen Sie den richtigen Fragetyp für Ihren Fragebogen aus.

Abbildung Umfragefragetypen

Wenn Sie Ergebnisse erzielen möchten, ist es wichtig, dass Sie den richtigen Anfang machen. Die Art und Weise, wie Sie Informationen erhalten, und der Fragetyp in der Umfrage spielen eine wichtige Rolle beim Erstellen von erfolgreichen Umfragen. Bevor Sie mit dem Erstellen von Fragen beginnen, müssen Sie klären, wie Sie die Antworten aus Ihrer Umfrage verwenden möchten. Wenn Sie die Ziele Ihrer Umfrage und die Informationen, die Sie erfassen möchten, kennen, wissen Sie auch, welchen Fragetyp Sie für die Umfrage auswählen müssen.

Beliebte Umfragetypen

Im Folgenden sind die am meisten verwendeten Umfragetypen sowie deren Verwendung für gelungene Umfragen aufgeführt. Wenn Sie erfahren möchten, wie die einzelnen Fragestellungen aussehen, besuchen Sie die Seite Erstellen verschiedener Umfragetypen.

Multiple-Choice-Fragen

Mit diesem Fragetyp kann der Befragte eine oder mehrere Optionen aus einer Antwortliste auswählen, die Sie definieren. Verwenden Sie Multiple-Choice-Fragen, wenn Sie eine festgelegte Anzahl von Optionen anbieten.

Bewertungsskala

Beim Fragetyp „Bewertungsskala“ wählt der Befragte für die Antwort aus einer Bewertung mit einer Skala gleichmäßig verteilter Auswahlmöglichkeiten aus.
Für Fragen für Umfragen zur Kundenzufriedenheit
werden Likert-Skalen häufig verwendet, um die Kundenmeinung oder -haltung zu messen.

Fragetyp „Kommentar-/Artikelfeld“

Offene Fragen erfordern meist, dass die Befragten ihre Antwort in ein Kommentarfeld eingeben. Es werden keine voreingestellten Antwortoptionen angeboten. Die Beantwortungen werden einzeln oder durch ein spezielles Textanalysewerkzeug (z. B. das Analysewerkzeug für offene Fragen von SurveyMonkey) ausgewertet.

Demografische Umfragen

Wenn Sie Informationen zum Hintergrund der Befragten, z. B. deren Einkommen, erfassen möchten, eignen sich demografische Fragen sehr gut.

Wenn Sie den Dreh einmal heraushaben, werden Sie schnell erkennen, welche Frage und welcher Antworttyp geeignet ist und weshalb. Auch die technischen Bezeichnungen werden Sie nicht mehr verwirren. In der Zwischenzeit helfen Ihnen Umfrageerstellungs-Tools von SurveyMonkey dabei, die richtigen Fragen für Ihre Umfrage auszuwählen.

Kein Raten mehr in Umfragen

Die meisten von uns können Umfragen besser interpretieren als erstellen. Deswegen ist es ausgesprochen praktisch, dass Sie Umfragen schnell und einfach mit SurveyMonkey erstellen können. Fangen Sie einfach mit einer unserer Umfragevorlagen an.

Suchen Sie mehr Umfragevorlagen und -fragen?

Wieso wird SurveyMonkey von mehr als 20 Mio. Menschen genutzt?

  • Kostenlos
    Senden Sie eine unbegrenzte Anzahl von Umfragen und Meinungsbefragungen mit unserem FREE-Modell.
  • Benutzerfreundlich
    Erstellen und verfolgen Sie Ihre Umfrage direkt im Internet – wir haben Ihnen den Start und die Verwendung leicht gemacht.
  • Intuitives Design
    Sie müssen kein Programmierer oder Ingenieur sein – wenn Sie Ihre E-Mails abrufen und Facebook nutzen können, dann können Sie auch mit SurveyMonkey arbeiten.
  • Ergebnisse in Echtzeit
    Sie können die Daten bereits bei Eingang sehen, sie nur für sich selbst anzeigen oder dies auch anderen gestatten.
  • Vertrauenswürdig und erfahren
    SurveyMonkey hat mehr als 20 Mio. zufriedenen Kunden dabei geholfen, online Informationen zu sammeln.
  • Wächst mit Ihren Bedürfnissen
    Die PRO-Modelle von SurveyMonkey erhöhen Ihre Fähigkeit, Informationen durch erweiterte Analyse und andere Funktionen zu erfassen und zu interpretieren.