Fragestellungen

Starten Sie gleich richtig. Wählen Sie den richtigen Fragetyp für Ihren Fragebogen aus.

Erstellen Sie jetzt eine Umfrage

Wenn Sie aussagekräftige Informationen erhalten möchten, müssen Sie von Anfang an alles richtig machen. Die Art und Weise, wie Sie Informationen erhalten, und der Fragetyp in der Umfrage spielen eine wichtige Rolle beim Erstellen von erfolgreichen Umfragen. Bevor Sie mit dem Erstellen von Fragen beginnen, müssen Sie klären, wie Sie die Antworten aus Ihrer Umfrage verwenden möchten. Wenn Sie die Ziele Ihrer Umfrage und die Informationen kennen, die Sie erfassen möchten, wissen Sie auch, welchen Fragetyp Sie für die Umfrage auswählen müssen.

Beliebte Umfragetypen

Im Folgenden finden Sie Hinweise zu den meistverwendeten Umfragetypen sowie Erläuterungen zu deren Verwendung in einer gelungenen Umfrage. Wenn Sie erfahren möchten, wie die einzelnen Fragestellungen aussehen, besuchen Sie die Seite mit den Beispielen für Umfragefragen.

Multiple-Choice-Fragen

Mit diesem Fragetyp kann der Befragte eine oder mehrere Optionen aus einer Antwortliste auswählen, die Sie definieren. Verwenden Sie Multiple-Choice-Fragen, wenn Sie eine festgelegte Anzahl von Optionen anbieten.

Bewertungsskala

Beim Fragetyp „Bewertungsskala“ wählt der Befragte auf einer Skala gleichmäßig verteilter Auswahlmöglichkeiten die gewünschte Option aus. Für Fragen bei Kundenzufriedenheitsumfragen werden häufig Likert-Skalen verwendet, um Meinungen und Einstellungen von Kunden zu messen.

Fragetyp „Kommentar-/Artikelfeld“

Offene Fragen erfordern meist, dass die Befragten ihre Antwort in ein Kommentarfeld eingeben. Es werden keine voreingestellten Antwortoptionen angeboten. Die Beantwortungen werden einzeln oder durch ein spezielles Textanalysewerkzeug (z. B. das Analysewerkzeug für offene Fragen von SurveyMonkey) ausgewertet.

Demografische Umfragen

Wenn Sie Informationen zum Hintergrund der Befragten, z. B. zu deren Einkommen, erfassen möchten, eignen sich demografische Fragen sehr gut.

Wenn Sie den Dreh einmal heraushaben, werden Sie schnell erkennen, welche Umfragefrage und welcher Antworttyp für Sie geeignet sind und weshalb. Auch die technischen Bezeichnungen werden Sie nicht mehr verwirren. In der Zwischenzeit helfen Ihnen Werkzeuge zur Umfrageerstellung von SurveyMonkey dabei, die richtigen Fragetypen auszuwählen.

Kein Raten mehr in Umfragen

Die meisten von uns können Umfragen besser interpretieren als erstellen. Daher ist es prima, dass Sie mit SurveyMonkey schnell und einfach Umfragen erstellen können. Verwenden Sie eine der vielen hundert kostenlosen und professionell erstellten Vorlagen, die von unseren Methodenspezialisten für Umfragen entwickelt wurden, als Ausgangspunkt für Ihre Umfrage. Sie können die Umfrage auch von Grund auf neu erstellen und dabei ein von unseren Experten erstelltes Tool – die Fragendatenbank – verwenden. Beide Ansätze führen zuverlässig zu einer Umfrage bzw. zu Fragen, die Ihnen nach Angaben unserer Methodenspezialisten unverzerrte Ergebnisse liefern.

Deshalb verlassen sich Millionen von Menschen auf SurveyMonkey

Unbegrenzt viele Umfragen

Senden Sie so viele Umfragen und Quiz wie Sie möchten – auch in kostenlosen Tarifen.

Schnelle Antworten

Erstellen und versenden Sie professionelle Umfragen auf die einfache Art und Sie erhalten schnell zuverlässige Ergebnisse.

Von Fachleuten

Nutzen Sie unsere vorformulierten Fragen und Vorlagen, von Umfrageexperten erstellt.

Ergebnisse in Echtzeit

Auf jedem Gerät können Sie die Ergebnisse einsehen, auch unterwegs. So erkennen Sie Trends direkt bei Eingang der Daten.

Neue Ideen

Umfragen bieten mehr als nur Antworten. Sie sind auch Feedback und eröffnen neue Perspektiven.

Umsetzbare Daten

Ziehen Sie aus den gewonnenen Daten Erkenntnisse und teilen Sie diese mit Ihrem Team.