Die Suche nach der richtigen Beispielfrage

Haben Sie sich schon einmal gefragt, ob die von Ihnen erstellte Umfrage auch wirklich gut ist? Woher wissen Sie, ob die Fragen, die Sie stellen, Ihnen auch die Daten liefern, die Sie benötigen, um die richtige Entscheidung zu treffen? Wahrscheinlich beginnen Sie bei der Erstellung einer Umfrage damit, nach Beispielfragen zu suchen, die Ihnen die richtige Richtung vorgeben. Wir haben einige Tipps für Sie, die bei der Suche nach Fragen hilfreich sind und Ihnen die Sicherheit vermitteln, dass Sie auch die richtigen Fragen stellen.

Illustration zertifizierte Fragen

Klare Ziele formulieren

Wenn Sie die richtigen Fragen stellen möchten, müssen Sie die Ziele Ihrer Umfrage klar formulieren. Der Schlüssel liegt darin, dass Sie die Rückmeldung, die Sie wünschen, eindeutig festlegen. Nehmen wir beispielsweise an, Sie sind Human Ressource Manager und möchten eine bessere Arbeitsumgebung schaffen. Das ist ein weites Feld, daher müssen Sie alle Schlüsselbereiche, wie zum Beispiel das Qualifikationsniveau von Managern, Vorteile oder Parkmöglichkeiten, einzeln genauer abfragen. Anhand der Rückmeldungen von Ihren Mitarbeitern können Sie mit Ihrer Umfrage umsetzbare Daten sammeln.

Alle Beispielfragen sind individuell

Die SurveyMonkey Question Bank (derzeit auf Englisch, Holländisch, Portugiesisch, Deutsch, Französisch und Spanisch verfügbar, weitere Sprachen folgen) ist immer ein guter Ausgangspunkt. Hier finden Sie eine Fülle an vorgefertigten, methodisch sicheren Fragen, mit denen Sie die nützlichsten Antworten erhalten.In der von unseren eigenen Experten erstellten und zertifizierten Fragendatenbank finden Sie sortiert nach Kategorien die am häufigsten gestellten Fragen, die Sie dann Ihrer Umfrage hinzufügen können. Jede Frage und jede Antwort ist so formuliert, dass Fehlangaben reduziert werden und Sie möglichst genaue Antworten erhalten. Sie finden die von Ihnen benötigte Beispielfrage schnell und einfach. Alle Fragen bringen Sie näher an Ihr Ziel, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Aufbau der Fragendatenbank

Die Fragen wurden durch eine geschichtete Stichprobennahme ausgewählt. Wir haben jeweils mehr als drei Millionen SurveyMonkey-Umfragen gleichzeitig nach Fragen zu einem bestimmten beliebten Thema (einer Schicht) durchsucht. Dann haben wir 10 % aller Umfragen zu diesem Thema zufällig ausgewählt, wobei sichergestellt war, dass jede Umfrage von SurveyMonkey-Kunden zu diesem Thema mit derselben und unabhängiger Wahrscheinlichkeit ausgewählt wurden.

Wir haben beispielsweise den gesamten Umfragepool nur nach Umfragen zu Kundenfeedback durchsucht und anschließend eine Zufallsauswahl eines Teils aller dieser Umfragen zur Kundenzufriedenheit vorgenommen. Diese Vorgehensweise kam auch für alle übrigen Kategorien zur Anwendung: Human Ressources, Bildungswesen, Gesundheitswesen usw.

Das Ergebnis? Elf Zufallsstichproben mit zusammengenommen etwa 20.000 Fragen. Mit gutem Gewissen können wir sagen, dass diese Fragen repräsentativ für den gesamten Pool an SurveyMonkey-Kundenfragen zu diesen elf Themen sind.

Erste Schritte in der Fragendatenbank

Möchten Sie für Ihre nächste Umfrage die Fragendatenbank verwenden? In der Fragendatenbank finden Sie Fragen, die zur Kategorie Ihrer Umfrage passen. Hat die Umfrage keine Kategorie, dann können Sie auch andere Kategorien ausprobieren oder nach Fragen suchen. (Tipp für die Suche in der Fragendatenbank: Die besten Ergebnisse erhalten Sie, wenn Sie nach einem Stichwort oder einem Begriff suchen.)

Zu jeder Frage werden die Variablen angezeigt, die Sie auswählen oder bearbeiten können, um die Frage an Ihre Anforderungen anzupassen.

Es ist ganz einfach.

Na los – gehen wir ans Eingemachte. Nutzen Sie noch heute die Fragendatenbank. Nur Mut!

Suchen Sie mehr Umfragearten und -beispiele?

Wieso wird SurveyMonkey von mehr als 20 Mio. Menschen genutzt?

  • Kostenlos
    Senden Sie eine unbegrenzte Anzahl von Umfragen und Erhebungen mit unserem FREE-Modell.
  • Benutzerfreundlich
    Erstellen und verfolgen Sie Ihre Umfrage direkt im Internet – wir haben Ihnen den Start und die Verwendung leicht gemacht.
  • Intuitives Design
    Sie müssen kein Programmierer oder Ingenieur sein – wenn Sie Ihre E-Mails abrufen und Facebook nutzen können, dann können Sie auch mit SurveyMonkey arbeiten.
  • Ergebnisse in Echtzeit
    Sie können die Daten bereits bei Eingang sehen, sie nur für sich selbst anzeigen oder dies auch anderen gestatten.
  • Vertrauenswürdig und erfahren
    SurveyMonkey hat mehr als 20 Mio. zufriedenen Kunden dabei geholfen, online Informationen zu sammeln.
  • Wächst mit Ihren Bedürfnissen
    Die PRO-Modelle von SurveyMonkey erhöhen Ihre Fähigkeit, Informationen durch erweiterte Analyse und andere Funktionen zu erfassen und zu interpretieren.