Bürgerumfrage zur Stadtentwicklung

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Großröhrsdorf verändert sich - und Sie können das aktiv mitgestalten. Wir bitten Sie daher, sich für die Zukunft unserer Stadt einige Augenblicke Zeit zu nehmen.

In den letzten zwei Jahrzehnten haben sich für die städtische Entwicklung wesentliche Faktoren zum Teil stark verändert. Wir müssen diesen neuen Rahmenbedingungen Rechnung tragen und mit Strategien zur gesamtstädtischen Entwicklung angemessen darauf reagieren. Eine Fortschreibung des zuletzt im Jahr 2009 überarbeiteten Stadtentwicklungskonzeptes (INSEK) wird daher bis 2021 erarbeitet. Das Stadtgebiet hat sich nach dem Gemeindezusammenschluss vergrößert. Zur Stadt Großröhrsdorf gehören jetzt die Ortsteile Bretnig, Hauswalde und Kleinröhrsdorf. Es geht dabei nicht nur um die demografische Entwicklung Großröhrsdorfs einschließlich der anhaltend positiven Prognosen und deren Auswirkungen auf die Stadtplanung im engeren Sinne, sondern auch um soziale und soziologische Fragestellungen. Die wirtschaftliche Entwicklung ist ebenso im Wandel. Globalisierung und Digitalisierung sind Themen, die Einfluss auf Großröhrsdorf haben. Auch der Klimawandel bringt Herausforderungen mit sich, die den Umgang mit den natürlichen Lebensgrundlagen der Stadt Großröhrsdorf beeinflussen.

Ihre Meinung ist gefragt!

Durch einen intensiven Beteiligungsprozess begleitet, soll eine abgestimmte und umsetzungsorientierte Entwicklungsstrategie erarbeitet werden - sowohl gesamtstädtisch in Positionierung zum Umland als auch auf Ortsteilebene bezogen. Es gilt, daraus Projekte bzw. Maßnahmen abzuleiten. Die Beteiligung der Großröhrsdorfer Bürgerinnen und Bürger spielt bei der Entwicklung dieses Stadtentwicklungskonzeptes eine zentrale Rolle. Ihre Anregungen und Hinweise dienen als wichtige Informationsquelle und liefern Hinweise auf aktuelle Themen und Anliegen sowie konkrete Vorschläge zu Verbesserungen. Das so gewonnene Meinungs- und Stimmungsbild bildet eine gute Basis für eine bürgerorientierte und zukunftsweisende Stadtentwicklung.
 
15 Minuten für Großröhrsdorf

Mit der Beantwortung der nachfolgenden Fragen, bezogen auf die Gesamtstadt und den Ortsteilen, geben Sie uns eine wichtige Unterstützung. Bitte beantworten Sie möglichst alle Fragen bis 16.04.2021. Wir bedanken uns sehr herzlich, dass Sie sich die Zeit nehmen, um sich aktiv in diesen spannenden Prozess einzubringen und dazu beitragen, unsere Stadt mit auf den nächsten Schritt in die Zukunft zu führen. 

 


Datenschutzhinweis: 
Die Stadt Großröhrsdorf hat die STEG Stadtentwicklung GmbH mit der Fortschreibung des gesamtstädtischen integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (INSEK) beauftragt. Die STEG Stadtentwicklung GmbH als Auftragnehmer erhält die Fragebögen und wertet diese zur weiteren Verwendung aus. Es werden keine personenbezogenen Daten erfasst, die Befragung ist zu jedem Zeitpunkt anonym. Die erfassten Daten werden nur zum angegebenen Zweck erhoben und nicht an Dritte weitergegeben.

Page1 / 11
 

T