Serious Games

 
2% of survey complete.
Sehr geehrte/r StudienteilnehmerIn,

ich möchte Sie einladen, an unserer Befragung zu Serious Games teilzunehmen. Ich führe die Studie im Rahmen meiner Promotion unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. phil. Christiane Eichenberg (Sigmund Freud Privatuniversität Wien) und Professor Heidi Möller (Universität Kassel) durch.

Ziel dieser Studie ist es, die Einstellungen von Patienten1 bezüglich der Anwendung von Serious Games2 in der Psychotherapie zu erheben. Serious Games sind Computer- oder Videospiele, die über den Zweck der reinen Unterhaltung hinausgehen und auch eine Lernkomponente (z.B. Training von Problemlösefähigkeiten) enthalten. Auf der nächsten Seite werden zwei Serious Games exemplarisch vorgestellt, um deren Funktionsweise besser nachvollziehen zu können. 

Sie können an der Befragung teilnehmen, wenn Sie zwischen 18 und 85 Jahre alt sind und irgendeine Form der psychotherapeutischen Behandlung (wie z.B. kognitive Verhaltenstherapie, Psychoanalyse, usw.) in Deutschland in Anspruch genommen haben. 


Auch wenn Sie Serious Games noch nicht verwendet haben, sind Ihre Ansichten wichtig und wir möchten diese von Ihnen erfahren. Die Befragung dauert circa 10 Minuten. 

Bei wissenschaftlichen Studien werden persönliche Daten über Sie erhoben. Die Speicherung, Auswertung und Weitergabe dieser studienbezogenen Daten erfolgt nach gesetzlichen Bestimmungen und setzt vor Teilnahme an der Studie folgende freiwillige Einwilligung voraus: 

Sie erklären sich damit einverstanden, dass im Rahmen dieser Studie erhobene Daten auf elektronischen Datenträgern aufgezeichnet und ohne Namensnennung oder andere Daten, die Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen, verarbeitet werden.

Außerdem erklären Sie sich damit einverstanden, dass autorisierte und zu Verschwiegenheit verpflichtete Personen (z.B.: des Auftraggebers, der Universität, kooperierende Forschungszentren) in Ihre erhobenen Daten Einsicht nehmen, soweit dies für das Projekt notwendig ist. Für diese Maßnahme entbinden Sie die beteiligten Forscher*innen von der Schweigepflicht. 

Die Richtlinien guter ethischer Forschung sehen vor, dass sich die Teilnehmer/innen an empirischen Studien explizit und nachvollziehbar mit der Teilnahme einverstanden erklären. Ihre Teilnahme an dieser Untersuchung ist freiwillig. Es steht Ihnen zu jedem Zeitpunkt dieser Studie frei, Ihre Teilnahme abzubrechen, ohne dass Ihnen daraus Nachteile entstehen.

Ihre Daten sind selbstverständlich vertraulich, werden nur in anonymisierter Form ausgewertet und nicht an Dritte weitergegeben. Demographische Angaben wie Alter oder Geschlecht lassen keinen eindeutigen Schluss auf Ihre Person zu.

Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin sowie die Einverständniserklärung gelesen und verstanden habe.

T