Die Online-Befragung “Digitalisierung der Rheumatologie in Zeiten der COVID-19 Pandemie“ beschäftigt sich mit der Frage, welche digitalen Anwendungen von Patienten und Ärzten in der Rheumatologie gebraucht und genutzt werden. Wir möchten wissen ob Sie den Einsatz von digitalen Gesundheitsanwendungen (d.h. z.B. medizinische Apps, digitale Terminvereinbarung, Videosprechstunden, Symptom-Checker, digitales Tagebuch, digitale Therapie (Online-Kurse), digitale Fragebögen, digitale Informationen) für sinnvoll halten. Ebenfalls möchten wir wissen, ob sich durch die COVID-19 Pandemie Ihre Einstellung zu digitalen Gesundheitsanwendungen geändert hat, welche Vorteile und Nachteile der Digitalisierung aktuell im Fokus stehen und wie sich Ihrer Meinung nach die Digitalisierung auf die Arzt-Patienten Beziehung auswirkt.

Diese Umfrage wurde gemeinsam von der Patientenorganisation “Deutsche Rheuma-Liga” und der ärztlichen Arbeitsgemeinschaft der deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh) “Junge Rheumatologie” erstellt.


Was ist der Nutzen dieser Umfrage?

Mithilfe dieser Umfrage möchten wir besser verstehen, wie COVID-19 die Digitalisierung der Rheumatologie beeinflusst hat. Wir möchten sowohl die Patienten als auch ärztliche Perspektive erfragen, um das Potential der Digitalisierung bestmöglich zu realisieren.

Was wird bei der Umfrage abgefragt?

In der Umfrage werden Sie nach anonymen, generellen Informationen gefragt und insbesondere, wie Sie digitale Techniken und Anwendungen in der Rheumatologie wahrnehmen und nutzen. Die Umfrage dauert ca. 10 Minuten. Sie können die Umfrage auf ihrem Gerät nur einmal ausfüllen. Die Teilnahme an dieser Umfrage ist ohne die Nennung Ihres Namens möglich. Eine Registrierung ist für die Teilnahme nicht erforderlich.

Hier können Sie sich über die Datenschutzrichtlinie und Sicherheitsrichtlinie von SurveyMonkey informieren.

An wen wende ich mich bei weiteren Fragen: ·Ärztliche/organisatorische Ansprechpartner: johannes.knitza@uk-erlangen.de; martin.krusche@charite.de
Einwilligungserklärung:

Ich habe mich über den Zweck, den Ablauf, die Bedeutung der Studie sowie die Vorteile und Risiken, die damit verbunden sein können informiert.

Ich habe darüber hinaus den Text der Patienteninformation gelesen und verstanden.

Ich hatte genügend Zeit, um meine Entscheidung zur Studienteilnahme zu überdenken und frei zu treffen. Meine folgenden Erklärungen reichen nur so weit, wie mir dies im Rahmen der schriftlichen Aufklärung bekannt war.

Um mit der Umfrage zu beginnen, müssen Sie die nachfolgende Frage mit „Ja“ beantworten:

Question Title

* Stimmen Sie den obenstehenden Bedingungen zu? Durch Klicken auf „Ja“ geben Sie an, dass Sie freiwillig an der Umfrage teilnehmen möchten?

T