Liebe Patienten, liebe Mitglieder, liebe Interessierte,


aufgrund der besonderen Situation in diesem Jahr müssen wir die Familien- und Patientenkonferenz in 2020 digital abhalten. Natürlich kann diese Form ein tatsächliches Treffen und einen direkten Austausch nicht ersetzen. Aber wir können auf diese Weise zumindest wichtige Informationen an Sie weitergeben, und all denen, die das Treffen mit Bekannten und Freunden innerhalb der MPS-Gemeinschaft schmerzlich vermissen, vielleicht einen „kleinen virtuellen Trost“ spenden.

Statt eines langen Wochenendes von morgens bis abends, verlängern wir die Konferenz auf 2 Wochenenden, jeweils von Freitag bis Sonntag bzw. Samstag bis Sonntag. So würden wir zum geplanten Wochenende 30.10.-1.11.2020 noch das darauffolgende Wochenende vom 7.-8.11. hinzunehmen. Vorträge sollen im Vorfeld aufgezeichnet werden und während des ganzen Zeitraums der „Konferenz“ im Netz zur Verfügung stehen.

Um die digitale Version unserer Konferenz bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen, bitten wir Sie mit diesem Fragebogen um Ihre Mitarbeit bzw. um Ihre Meinung und Wünsche.

Bitte vergessen Sie nicht Ihre E-Mail anzugeben, denn nur so können wir Ihnen die Einladung zur Konferenz und später auch die Links zu den virtuellen Räumen der Konferenz zuschicken.


Mit herzlichen Grüßen,

Ihre MPS-Gesellschaft
0 von 8 beantwortet
 

T