Question Title

Bild
In The Living Room verwandle ich einen Ausstellungsraum des Museums in ein Wohnzimmer, in dem Freiwillige als Gastgeber*innen auftreten können. Diese Gastgeber*innen sind aufgefordert, ihre eigenen Sammlungen von Objekten mit persönlicher oder ästhetischer Bedeutung mitzubringen und mit den Besucher*innen in einen Dialog über diese Objekte zu treten.

Jede Woche wird ein*e Freiwillige*r ausgewählt, die oder der die Rolle des Gastgebers oder der Gastgeberin übernimmt und anderen seine oder ihre persönliche Sammlung von Lieblingsstücken nahe bringt. Somit wird eine Ausstellung innerhalb einer Ausstellung kreiert und Raum für persönliche Begegnungen geschaffen. Das Projekt wirft Fragen auf wie „Warum sammeln wir?“, „Was sagen unsere Sammlungen über uns aus?“ und „In welcher Beziehung stehen wir zu unseren Sammlungen?“

 – Lee Mingwei


In The Living Room I transform a museum gallery into a living room allowing volunteers to act as hosts. These individual hosts are invited to bring in their own collections of objects having personal or aesthetic significance to them, and engage visitors in dialogues about these objects.

Every week, a volunteer will be selected to play the role of the living room’s host and share his or her personal collection of treasured objects, creating an exhibition within an exhibition, and a space for personal encounters. This project raises questions such as, “Why do we collect?”, “What do our collections say about us?” and “How do we relate to our collections?”

– Lee Mingwei



Bild:
Lee Mingwei, The Living Room, 2000-heute, Installationsansicht Lee Mingwei and His Relations, Taipei Fine Arts Museum, 2015
Courtesy: Taipei Fine Arts Museum

Image:
Lee Mingwei, The Living Room, 2000-present, installation view Lee Mingwei and His Relations, Taipei Fine Arts Museum, 2015
Courtesy: Taipei Fine Arts Museum

T