Sehr geehrte Damen und Herren

Stürze und Knochenbrüche sind typische Probleme des Alterns. Menschen mit Conterganschäden sind hiervon besonders betroffen, denn die Auswirkungen von Stürzen sind in der Regel deutlich schwerwiegender als in der nicht betroffenen Bevölkerung. 

Trainingszustand, Stolperfallen und Vorerkrankungen haben erhebliche Auswirkungen auf das Sturzrisiko. Wir möchten mit unserer Umfrage die Einflüsse auf das individuelle Sturzrisiko untersuchen und herausfinden ob sich für Contergan geschädigte Menschen besondere Handlungsempfehlungen ergeben. 

Wir wissen, dass die vorgegebenen Antworten nicht für alle Befragten gleichermaßen passend sind und sich möglicherweise überschneiden. Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass schon einige nicht beantwortete Fragen die Aussagkraft von Umfragen stark vermindern. Dies gilt ganz besonders für Gruppen mit verhältnismäßig wenig Individuen. Nur auf Grundlage vollständiger Fragebögen können überzeugende Empfehlungen erstellt und mögliche Mängel der Gesundheitsvorsorge aufgezeigt werden. Wir möchten Sie deshalb ganz herzlich bitten, alle Fragen so gut wie möglich zu beantworten. 

Es ist offensichtlich, dass Sie mit Ihrer Teilnahme viel Privates von sich preisgeben. Wir versichern, dass keine personenbezogenen Daten erhoben werden. Ergebnisse der Umfrage werden frei zur Verfügung gestellt und veröffentlicht. 

Bei Frage können Sie sich jederzeit an das Team der Contergansprechstunde wenden.

E-Mail:            rbeyer@schoen-klinik.de oder dbrkitsch@schoen-klinik.de
Telefon:          040 2092 2364 / Fax: 040 2092 83 2364

Haben Sie vielen Dank und bleiben Sie gesund!


Rudolf Beyer

Contergansprechstunde der Schön Klinik Stiftung für Gesundheit gGmbH
0 von 74 beantwortet
 

T