Sehr geehrte Damen und Herren,

ab 2023 gehen die LEADER-Regionen in Rheinland-Pfalz in die nächste Förderperiode. Das bedeutet, dass erfolgreich zertifizierte LEADER-Regionen erneut Fördermittel erhalten, um Ideen bis 2027 umzusetzen. Vor diesem Hintergrund startet die neue Region Rhein-Ahr mit der Erstellung ihrer Lokalen Integrierten Ländlichen Entwicklungsstrategie (LILE), die sowohl die Bewerbung um die Fördermittel wie auch die Fördergrundlage für die Ausführung des LEADER-Ansatzes in den kommenden Jahren sein wird.

Hervorgehend aus den Lokalen Aktionsgruppen (LAG) Rhein-Wied und Rhein-Eifel schließen sich die vier Verbandsgemeinden Bad Breisig, Bad Hönningen, Linz am Rhein und Unkel mit den beiden Verbandsfreien Städten Remagen und Sinzig zur Erstellung einer regionalen Entwicklungsstrategie zusammen. Der Prozess basiert auf einer breiten Beteiligung, zu der Sie mit dem Ausfüllen dieses Fragebogens einen wichtigen Beitrag leisten. Dies wird ungefähr zehn Minuten in Anspruch nehmen und erfordert keine Vorkenntnisse zu LEADER.

Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben und die Datenschutzbestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes sowie der DSGVO werden selbstverständlich gewahrt. Mehr Informationen zur LILE-Erstellung finden Sie hier:

https://entraportal.de/leader-rhein-ahr/

Die beteiligten Kommunen bedanken sich für Ihre Mitgestaltung an der Entwicklung der Region.

Ansprechpartner zur Befragung ist:

Marc Wagner                      Tel: 06302/9239-18                    Mail:marc.wagner@entra.de

T