Dancing and Successful Aging - Eine Studie der Christian-Albrechts Universität zu Kiel in freundlicher Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tanzsportverband.


Herzlich Willkommen zu unserer Umfrage!

Worum geht es hier eigentlich?
Successful aging bedeutet „erfolgreiches Altern“ und steht damit für einen derzeit aktuellen Ansatz der Medizin. Es geht darum, Selbstständigkeit und Lebensqualität im Alter zu erhalten und damit „erfolgreich“ in die höheren Lebensabschnitte einzutreten. Auf welchem Wege dies am Besten erreicht werden kann, ist derzeit unklar und steht in ständiger Diskussion.

Mit Bewegung, Musik und sozialen Aspekten erfüllt Tanzen viele Kriterien des Succesful aging und könnte damit einer dieser möglichen Wege sein.
Das Ziel dieser Studie besteht also darin, diesen möglichen Weg zu überprüfen.

Und dafür benötigen wir Ihre Hilfe!

Was erwartet Sie?
Die nachfolgenden Fragen erfassen Themen wie die allgemeine Gesundheit, körperliche Fitness und mögliche
Beschwerden sowie spezifische Aspekte zum Tanzen. Die Umfrage setzt sich aus mehreren Teilen zusammen, was dazu führt, dass einige Fragen sehr ähnlich klingen. Dies ist durch rein technische Gründe bei der Auswertung bedingt und sollte Sie nicht weiter stören. Wir bitten Sie natürlich trotzdem darum, jede Frage einzeln zu betrachten.
Zur Beantwortung der Umfrage würden wir Sie bitten, sich circa 7 bis 8 Minuten Zeit zu nehmen.

Vorraussetzung zur Teilnahme:
- Sie sind mind. 40 Jahre alt
- Sie betreiben regelmäßig Paartanz in mitteleuropäischer Ausprägungsform (Latein und/ oder Standard)

Die gesamte Umfrage verläuft komplett anonym. Die gesammelten Daten werden nur im Rahmen dieser Studie genutzt.
Bei Fragen oder Anregungen zur Umfrage würden wir uns sehr über eine kurzen Email freuen. 
Studienverantwortliche:
Isabel Kothe, wiss. Bearbeiterin
Kerstin Oellrich, Study Nurse
Prof. Dr. med. Andreas Koch, AG-Leitung
Kontaktadresse: k.oellrich@iem.uni-kiel.de





Wir freuen uns auf Ihre Antworten.

Hier geht's zur Umfrage:






Problem melden

T