Guten Tag,
 
Vertrauenswürdige Informationen für Patient*innen sind sowohl für diese selbst als auch für die Betreuenden eine wichtige Wissensquelle. Um die Qualität der Patientenleitlinien im Leitlinienprogramm Onkologie von der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V. (AWMF), der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und der Deutschen Krebshilfe (DKH) stetig zu verbessern, benötigen wir Ihre Unterstützung.

Darum bitten wir Sie, im Folgenden einige Fragen zu Ihrer Person (Teil A), zu der Verwendung von Informationen und Entscheidungshilfen für Patient*innen allgemein (Teil C) und zu Ihrer Einschätzung zu den Patientenleitlinien im Leitlinienprogramm Onkologie (Teil B) zu beantworten. Vielleicht kennen Sie diese Leitlinien, vielleicht aber auch nicht. In jedem Fall sind Ihre Antworten für uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen!
 
Die Teilnahme an der Umfrage ist freiwillig.

Sie können an dieser Umfrage teilnehmen, wenn Sie

  • einem Gesundheitsberuf angehören (z.B. Arzt/Ärztin, Psycholog*in, Pflegekraft) und
  • in einem onkologischen Zentrum arbeiten und Tumorpatient*innen betreuen und/oder behandeln
Wenn Sie an dieser Online-Umfrage teilnehmen, erklären Sie damit, dass Sie freiwillig an der Befragung teilnehmen.

Diese Befragung ist anonym. Fragebögen, auf denen ein Name steht, gehen nicht in die Auswertung mit ein und werden aus Gründen des Datenschutzes vernichtet.

Außer dem Studienteam des AWMF-Instituts für Medizinisches Wissensmanagement und dem Partner: Institut für Forschung in der Operativen Medizin (IFOM) der Universität Witten/Herdecke wird niemand Zugang zu diesen Daten haben. Alle Daten werden nur zweckgebunden verwendet und spätestens nach Ablauf von drei Jahren vernichtet. Aus den Ergebnissen der Befragung lassen sich keine Rückschlüsse auf Ihre Person ableiten.

Wenn Sie zu dieser Umfrage oder beim Ausfüllen des Bogens Fragen haben, zögern Sie nicht, uns anzusprechen bzw. anzurufen! Bitte kontaktieren Sie patientinnenleitlinien@awmf.org oder 06421- 286 22 96.

Wir bitten Sie um Ihre Rückmeldung bis zum 30.06.2021. Die Befragung wird ungefähr 10 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen.
0 von 36 beantwortet
 

T