Anlässlich des Ausbaus der Breitbandinfrastruktur des Kreises Offenbach wurde ermittelt, dass das GE-Gebiet, in welchem Ihr Unternehmen ansässig ist, auf Grund seiner Breitbandinfrastruktur eine Datenversorgungsrate von unter 30 Mbit/s aufweist.

Der Kreis Offenbach prüft einen Ausbau der dortigen Infrastruktur „Breitband“ durch Hilfe eines Förderprogramms des Bundes anzugehen. Die Genehmigungsstruktur der Förderung setzt voraus, dass innerhalb des ausgewiesenen GE-Gebietes drei Betriebe mit einem Ausbaubedarf vorhanden sind.

Die Förderung ist adressgebunden, es bedarf des Nachweises einer Eigentümergestattung.

Der Fragebogen stellt kein Angebot zum Ausbau und keine verbindliche Ausbauzusage dar. Er dient rein der Bedarfsermittlung. Seine Beantwortung liegt aber somit dennoch im Interesse Ihres Unternehmens.

Für Ihre Mitwirkung bedankt sich der Kreis Offenbach sehr herzlich.

Ihre Kreisverwaltung

i.A.

Michael Brehm
Breitbandkoordinator

Question Title

* 1. Nutzen Sie bereits einen Internetanschluss in Ihrem Unternehmen?

Question Title

* 2. Ist die Datenrate für Ihre Betriebszwecke ausreichend?

Question Title

* 3. Wenn ja, stehen in Ihrem Unternehmen für die Unternehmensleitung, für jeden mit dem Internet verbundenen Arbeitsplatz und für jedes mit dem Internet verbundene Betriebsmittel (z.B. Maschinen) mindestens 30 Mbit/s zur Verfügung?

Question Title

* 4. Wenn nein, wie hoch müsste die verfügbare Datenrate sein? (Angabe in Mbit/s)

Question Title

* 5. Wie viele internetgebundene Betriebsmittel (Anzahl, Art) gib es?

Question Title

* 6. Um welches Grundstück handelt es sich (Adresse) und wer ist Eigentümer?

Question Title

* 7. Wären Sie für Ihr Unternehmen an einem Glasfaseranschluss (schnelles Internet) interessiert?

Question Title

* 9. Wären Sie an einem Anschluss interessiert, würden diesen aber erst später nutzen?

Question Title

* 10. Wenn Sie nicht an einem Glasfaseranschluss interessiert sind, würde uns interessieren, welche Gründe es dafür gibt. 

0 von 10 beantwortet
 

T