* 1. Wie sind Sie auf den Radfernweg aufmerksam geworden? (Mehrfachnennungen möglich)

* 2. Wie beurteilen Sie die Informationsmedien zum Radfernweg?

  sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft ungenügend k. A.
BVA-Radwanderkarte "Wümme-Radweg"
bikeline Radtourenbuch "Wümme-Radweg"
Internetseite www.wuemme-radweg.de
Begleitbroschüre zum "Wümme-Radweg"

* 3. Sind Sie die gesamte Strecke (250 km) oder einen Teilabschnitt gefahren?

* 4. Wie viele Tage waren Sie auf dem Radfernweg unterwegs?

* 5. Welche Übernachtungsbetriebe haben Sie genutzt?

* 6. Spielte die Zertifizierung "Bett & Bike" bei Ihrer Übernachtungsauswahl eine Rolle?

* 7. Wie haben Sie Ihre Übernachtung / Tour gebucht?

* 8. Wie beurteilen Sie die folgenden Aspekte des Radfernweges?

  sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft ungenügend k. A.
Beschilderung der Route
Wegequalität
Streckenführung
Bahnanbindung
Natur und Landschaft
Ortschaften und Sehenswürdigkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten
Einkehrmöglichkeiten
Melkhüs
Gastfreundschaft in der Region

* 9. Welche Mängel sind Ihnen am Radfernweg aufgefallen? Was wünschen Sie sich am Radfernweg?

* 10. Sind Sie alleine oder mit mehreren Personen den Radfernweg gefahren?

* 11. Wie viel Geld geben Sie durchschnittlich pro Tag und pro Person auf Ihrer Radtour aus (ohne Übernachtung)?

* 12. Aus welchem Bundesland kommen Sie?

* 13. Welcher Altersgruppe gehören Sie an?

* 14. Welche von den nachfolgenden Radfernwegen sind Sie schon gefahren?

* 15. Würden Sie den Radfernweg gegenüber Freunden und Bekannten weiter empfehlen?

T