Ihre Stimme zählt!

Mit diesem Fragebogen möchten wir Sie herzlich einladen, an einer Online-Umfrage teilzunehmen.

Am 22. Oktober fand im Käthe-Kollwitz-Gymnasium mit Bürgern und Bürgerinnen unseres Stadtteils das World Café „Wir in Neuhausen-Nymphenburg“ statt. Aus diesen Gesprächen ergaben sich viele Ideen zur Verbesserung unseres Stadtteils, zu denen wir Ihre Meinung erfahren möchten!!

Ihr Datenschutz ist uns wichtig. Ihre Antworten werden anonym ausgewertet und nur als Gesamtergebnis zusammengefasst.

Question Title

* 1. Welche Aspekte des Lebens in Neuhausen-Nymphenburg gefallen Ihnen am besten?
Mehrfachnennungen möglich

Question Title

* 2. Welche der folgenden Themen zur Verbesserung des Lebens in unserem Stadtviertel sind für Sie, Ihren Partner und/oder Ihre Familie wichtig?
Mehrfachnennungen möglich

Question Title

* 3. Welche der folgenden Projektideen zur Verbesserung unseres Stadtviertels finden Sie für die Zukunft von Neuhausen-Nymphenburg von besonderer Bedeutung?
Bitte Ihre TOP-3 Projektideen auswählen

Question Title

* 4. Bei welchen Projektideen würden Sie bei der Planung bzw. Realisierung gerne persönlich mitwirken?


  Bin sehr interessiert Bin interessiert Bin teilweise interessiert Bin nicht sehr interessiert Bin überhaupt nicht interessiert

Mehr Miteinander als Gegeneinander:
Jung + Alt, die sich kennen, helfen, unterstützen, feiern, miteinander sprechen

Informeller Treff von jungen Erwachsenen und Jugendlichen im Viertel

Ein Katalysator zum Kontakt-Aufbau in der Nachbarschaft

Bezirkssportanlage  mit alternativer Sportarten mit bester Radwegbindung

Bildung: Verschönerung der Umgebung, Schulhaus-Sanierung, Integration, Zusammenkunft + Austausch

Neuhausen-Nymphenburg als Urbanes Viertel

Viel  Platz für Menschen auf Plätzen und im öffentlichen Raum:
Fußgängerzonen, Platz zum Spielen, Feiern, Radeln…

Mehr  ‚informelle‘ Begegnungsräume schaffen:
Flächen zur freuen Nutzung, Straßenbegleitgrün,Bürgersteignutzung

Generationsübergreifende Freiflächen mit Sportmöglichkeiten

Question Title

* 5. Welche Formen der Zusammenarbeit mit anderen Stadtbewohnern wären besonders geeignet, um neue Ideen auf dem Weg zu bringen bzw. in die Tat umzusetzen?

  Finde ich sehr geeignet Finde ich geeignet Finde ich teilweise geeignet Finde ich nicht so geeignet Finde ich überhaupt nicht geeinget
Kaffee-Klatsching:
Orte für informelle Begegnungen, Regelmäßiger Get-Together,
Neue Möglichkeiten zum persönlichen Treffen





Neue Bürger willkommen heissen:
Willkommensbriefe, Neue Bürger + Bürgerinnen Treff


Innovative Konzepte für Information + Vermittlung:
Wir in Neuhausen-Nymphenburg und #gerne9 als Marke, Litfaßsäule, Plakate usw. "Neuhausen ‚Lebensart‘, Veranstaltungskalender für den Stadtteil, Fester Stand am Marktplatz zum Kennenlernen



Nachbarschafts-Initiativen:
Haus + Hoffeste, Nachbarschaftstreffs aufbauen + bekanntmachen, Themen aus Nachbarschaften durch BA + REGSAM aufgreifen




Bürgerbeteiligung für neue Projekte:
Ideen-Cafés, World Cafés


Einbeziehung im Planungs-prozess des Stadtteils:
Planungszellen: Fach Know-How arbeitet mit Bürgern zusammen, Planspiel mit verschiedenen Rollen



Mobilisierung:
Flash-mob: Im Haus + im Quartier

Question Title

* 6. Sind Sie männlich oder weiblich?

Question Title

* 7. Wie alt sind Sie?

Question Title

* 9. Welche Staatsangehörigkeit haben Sie?
Mehrfachnennungen möglich

  JA NEIN

Deutsche Staatsangehörigkeit

Bei deutscher Staatsangehörigkeit:
Ich bin nach 1951 aus dem Ausland in das Gebiet der heutigen Bundesrepublik zugewandert

Bei deutscher Staatsangehörigkeit:
Mindestens ein Elternteil nach 1955 ist aus dem Ausland in das Gebiet der heutigen Bundesrepublik zugewandert

Ausländische Staatsangehörigkeit

Question Title

* 10. Ganz herzlichen Dank für Ihre Teilnahme!

Gibt es sonst etwas, dass Sie uns gerne Mitteilen würden?

T