Umfrage 1. Arbeitskreis SOCIAL MEDIA B2B



Social Media in der B2B Kommunikation – wie verändert sich die Nutzung der Kanäle?

In der B2B Kommunikation geht es vor allem um die Frage, welche Kanäle welche Rolle im Kommunikationsmix spielen. Ob es um die Ansprache von (neuen) Mitarbeitern, Multiplikatoren, Kunden oder Neukunden geht: Welche Kanäle werden für welche Aufgaben genutzt? Bereits im neunten Jahr geht der Erste Arbeitskreis für Social Media in der B2B-Kommunikation in seiner aktuellen Umfrage dieser Thematik nach und befasst sich mit folgenden Fragen:

- Wie haben sich die sozialen Medien im vergangenen Jahr weiterentwickelt?
- Welche Trends und Entwicklungen zeichnen sich ab?
- Welche Erwartungen hat die B2B-Community an Social Media?

In Österreich erfolgt die Studie wie gewohnt seit 2016 in enger Kooperation mit dem Dialog Marketing Verband Österreich (DMVÖ). 2019 erfolgt nun die Erweiterung der Studie für den gesamten DACH-Raum. Dies wurde durch die Unterstützung der Deutschen Handelskammer in Österreich als auch durch die Handelskammer Deutschland Schweiz möglich. Dadurch wird die Umfragereichweite signifikant erhöht und erstmalig der gesamte DACH-Raum in die Erhebung miteinbezogen. Auf die Ergebnisse darf man in 2019 besonders gespannt sein.

Auf wissenschaftlicher Seite konnte in diesem Jahr der Lehrstuhl für Internationales Management von Professor Dr. Markus Skripek der Hochschule Ansbach als Partner für die korrekte Auswertung der Ergebnisse gewonnen werden.

Bitte nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit, den Fragebogen auszufüllen. Ihre Teilnahme hilft uns, aussagekräftige Ergebnisse zu erzielen. Die Auswertung erfolgt anonymisiert. Bei Interesse senden wir Ihnen gerne die Resultate zu.

Diese Umfrage enthält maximal 33 Fragen.

T