Sehr geehrte Damen und Herren,

Menschen mit einer seelischen Erkrankung bekommen vielfältige Hilfen. Im Landkreis Peine bieten Viele ihre Hilfe an. Diese Hilfen reichen von ärztlicher Versorgung über die Betreuung durch Krankenpfleger, Sozialarbeiter oder Psychologen bis hin zur Vernetzung in Selbsthilfegruppen. Die angebotenen Hilfen sind sehr verschieden. Zum Beispiel gibt es Untersuchungen, Therapien, Begleitung, Beratung, Gespräche, Ambulant Betreutes Wohnen, Ambulante Psychiatrische Pflege, Tageskliniken, Arbeit oder Zuverdienst und sehr viel mehr.

Wir wollen Ihre Meinung über die Hilfe wissen. Ihre Meinung ist wichtig, um Veränderungen anzuregen! Deshalb wollen wir Sie befragen. Die Umfrage wird im Rahmen des Sozialpsychiatrischen Plans durchgeführt. Diesen Plan brauchen wir, um die Versorgung im Landkreis Peine zu verbessern. Die Umfrage richtet sich an alle Betroffenen, Angehörigen und Professionellen. Die Umfrage ist anonym. Das Mitmachen ist freiwillig. Sie brauchen keine Angaben zu ihrem Namen oder ihrer eventuellen Krankheit, der Krankheit ihrer/s Angehörigen oder ihrer beruflichen Tätigkeit zu machen.

Die Ergebnisse werden im Sozialpsychiatrischen Plan verwendet und aufgeschrieben. Er wird im Jahr 2019 veröffentlicht. Sie können den Sozialpsychiatrischen Plan dann im Internet finden - auf der Seite des Gesundheitsamtes: https://www.landkreis-peine.de/Soziales-Bildung/Gesundheitsamt/Sozialpsychiatrischer-Dienst/Sozialpsychiatrischer-Verbund

Bitte beantworten Sie diese Umfrage! So können wir Ihre Meinung berücksichtigen. Erzählen Sie gern auch Anderen von der Möglichkeit, bei der Umfrage mitzumachen.
Vielen Dank für Ihre Mühe!

Bei Rückfragen können Sie sich gern an mich wenden:

K.-J. Behr
Psychiatriekoordination
Landkreis Peine, FD Gesundheitsamt
Maschweg 21
31224 Peine
Telefon: 05171 – 401 7152
e-mail: k.behr@landkreis-peine.de 

 
20% of survey complete.

T