Im Rahmen der Fortschreibung und Vertiefung der Tourismuskonzeption 2025 hat die Landeshauptstadt Potsdam eine Untersuchung zum Reisebustourismus in der Landeshauptstadt in Auftrag gegeben. Die Untersuchung wird derzeit durch die HOFFMANN-LEICHTER Ingenieurgesellschaft mbH erarbeitet.

Dabei ist nicht nur die Expertise von externen Fachplanern notwendig. Auch die Interessen, Belange und Meinungen von Beherbergungs-, Tagungs-, Freizeit- und Kultureinrichtungen der Stadt sowie den Reisebusunternehmen selbst sollen umfassend berücksichtigt werden. Deshalb sollen die genannten Akteure bereits in einem frühen Planungsstadium – im Rahmen der derzeitigen Bestands- und Potenzialanalyse – einbezogen werden.

Damit wir Ihre Interessen, Wünsche und Vorstellungen berücksichtigen können, bitten wir Sie, die folgenden Fragen bis spätestens zum 31.10.2020 sorgfältig zu beantworten. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert ca. 7 Minuten.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

T