Wichtiger Hinweis:
Bitte beantworten Sie diese 2. Befragung nur, wenn Sie auch an der 1. Befragung teilgenommen haben (zweiteilige Studie) und geben Sie am Ende Ihren persönlichen, anonymen Code an. Danke!

Was ist das Ziel dieser Studie?

Die Befragung dient dazu, mehr über Ihr Verständnis und Ihre Einstellung zu Bächen und Flüssen in Deutschland zu erfahren.

Wer führt die Studie durch?
Die Befragung wird von Julia von Gönner, Doktorandin am UFZ (Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung Leipzig) durchgeführt. Die Studie wird von Prof. Aletta Bonn (ebenfalls UFZ) betreut.

Wie ist die Studie aufgebaut?
Die Studie besteht aus zwei Online-Fragebögen, die jeweils im Abstand von ca. 3 Wochen beantwortet werden sollen. Sie beantworten jetzt den 2. Fragebogen. Die Bearbeitungsdauer ist ca. 15 Minuten.

Die Ergebnisse werden zur Auswertung des Flow-Projekts verwendet:
- in Berichten für alle Projektteilnehmer und beteiligte Organisationen
- als Basis für wissenschaftliche Publikationen und Vorträge

Kontakt
Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Julia v. Gönner
Email: julia.vongoenner@idiv.de oder Tel. (Büro): 0341- 97 33150.

Datenschutz
Ihre Angaben werden ausschließlich im Rahmen des Citizen Science-Projekts FLOW und nur zu wissenschaftlichen Zwecken verwendet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergeben. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben, die eine Verbindung der Antworten mit einzelnen Personen erlauben.
Wichtiger Hinweis: Bitte tragen Sie keine persönlichen Angaben (wie Namen oder Email-Adresse) in die freien Antwortfelder ein. Unsere Datenschutzregelungen finden Sie hier: https://www.ufz.de/index.php?de=44326

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH – UFZ
Department Ökosystemleistungen | Permoserstraße 15 | 04318 Leipzig
2. Kontaktdaten der UFZ-Datenschutzbeauftragten
Die Datenschutzbeauftragte
datenschutz@ufz.de | Telefon: 0341 – 235 1271
3. Zuständige Behörde für das Einreichen von Datenschutz-Beschwerden
Der Bundesbeauftrage für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Husarenstraße 30 | 53117 Bonn
Telefon: 0228 – 997799-0 | Fax: 0228 – 997799-5550 | E-Mail: poststelle@bfdi.bund.de
Durch den Klick auf "Weiter" bestätigen Sie, dass Sie die Informationen verstanden haben und an der Befragung teilnehmen möchten.

T