Moin,

wir freuen uns, dass Sie an unserer Forschungsstudie zum Thema "Transformation und ökonomische Nachhaltigkeit im Oldenburger Münsterland" teilnehmen.

Das Ausfüllen wird etwa 8-10 Minuten in Anspruch nehmen.
Sie haben bis Mittwoch, den 30.12.2020, die Gelegenheit zur Teilnahme.
Für Ihre Teilnahme möchten wir uns bereits im Voraus sehr herzlich bedanken und stehen Ihnen bei Rückfragen selbstverständlich gerne zur Verfügung.
(Tel.: 04441-915201 / Mail: meiners@phwt.de)

Herzliche Grüße,
Ihr PHWT-Forschungsteam!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Über uns
Wir sind ein Forschungsteam der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT) in Vechta und arbeiten unter der Leitung von Prof. Dr. habil. Norbert Meiners in Kooperation mit der IHK Oldenburg, dem Verbund Oldenburger Münsterland e.V. und den Wirtschaftsförderern sowie Kreishandwerkerschaft der Landkreise Vechta und Cloppenburg.

Hintergrund
Wir unterliegen einem tiefgreifenden Wandel in allen Lebensbereichen (Wirtschaft, Politik, Kultur etc.) – und dies mit exponentieller Geschwindigkeit. Transformation ist längst zu einem Dauerzustand geworden. Den damit verbundenen Herausforderung stehen wir auch im Oldenburger Münsterland gegenüber. Vor diesem Hintergrund soll in dieser Forschungsstudie untersucht werden, wie ökonomisch nachhaltig und zukunftsfähig unsere Wirtschaftsregion ist. Unter ökonomischer Nachhaltigkeit versteht man eine Wirtschaftsweise, die auf Dauer funktionstüchtig ist.
 
Zielgruppe
Der Fragebogen richtet sich an Führungskräfte von Unternehmen aus den Branchen Agribusiness (Agrar- und Ernährungswirtschaft), Kunststofftechnik und Bauwirtschaft im Oldenburger Münsterland.

Datenschutz
Dieser Fragebogen dient ausschließlich wissenschaftlichen Zwecken und Ihre Antworten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Antworten werden völlig anonymisiert und in aggregierter Form von unserem Forschungsteam ausgewertet. Alle Angaben werden streng vertraulich behandelt.

Helfen Sie mit – für eine starke Region! 
 
0 von 20 beantwortet
 

T