1. Einleitung

 
Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Ideenmanagement-Studie 2020,

recht herzlichen Dank für die Zeit, die Sie sich zur Beantwortung der Fragen nehmen. Anbei erhalten Sie vorab weitere Informationen und Hintergründe zu der Ideenmanagement-Studie 2020.

Ideenmanagement-Studie - warum?
Die größte und umfangreichste Studie im deutschsprachigen Raum erscheint alle zwei Jahre. Sie liefert wissenschaftlich fundierte Ergebnisse sowohl für Neueinsteiger als auch für erfahrene Ideenmanager, um Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Ideenmanagement zu schaffen. Die Datenerfassung läuft in 2019. Im Anschluss erfolgt die wissenschaftliche Auswertung und 2020 wird die Studie veröffentlicht.

Was habe ich von der Teilnahme?
Jede/r Teilnehmer/in erhält als Dankeschön für die Teilnahme mit einem vollständig ausgefüllten Fragebogen nach Veröffentlichung der Studie eine aufbereitete Management Summary mit den wichtigsten Erkenntnissen sowie darüber hinaus einen persönlichen Benchmark. Dieser zeigt Ihnen, wo Ihre Organisation im Vergleich zu den anderen teilnehmenden Organisationen steht. In dem persönlichen Benchmark werden die folgenden Kennzahlen berücksichtigt: Beteiligungsquote, Realisierungsquote, Durchlaufzeiten, durchschnittliche berechenbare Einsparung pro Mitarbeiter sowie pro umgesetzter Idee.
Darüber hinaus erhalten Sie die vollständige Studie zu Sonderkonditionen in Höhe von 50%, falls Sie an den umfangreichen und ausführlichen Analysen, Ergebnissen und Handlungsempfehlungen Interesse haben.

Datenschutz und Verwendung der Daten
Die erhobenen Daten werden vertraulich verwendet und ausschließlich zur Auswertung der Studie genutzt. Die wissenschaftliche Auswertung der erhobenen Daten erfolgt durch die FOM Hochschule Stuttgart, die die Rohdaten zur Analyse erhält und ebenfalls vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ebensowenig werden Namen von teilnehmenden Organisationen und/oder Personen veröffentlicht. Eine anonyme Teilnahme ist ebenfalls möglich.

Empfehlungen, um schnell mit dem Fragebogen durch zu sein
Damit Sie den Fragenbogen möglichst schnell beantworten können, sollten Sie die folgenden Basiskennzahlen schon einmal soweit möglich vorab bereit halten:
  • Anzahl der Mitarbeiter (inkl. ggf. Leiharbeiter)
  • Wann wurde das Ideenmanagement in seiner aktuellen Form eingeführt?
  • Durchlaufzeit bis zur Entscheidung (in Kalendertagen)
  • Durchlaufzeit bis zur Umsetzung (in Kalendertagen)
  • Beteiligungsquote (in %) oder alternativ die Anzahl der Einreicher
  • Realisierungsquote (in %) oder alternativ die Anzahl der umgesetzten Ideen
  • Anzahl eingereichter Ideen (pro Jahr)
  • Höhe des berechenbaren Erstjahresnutzens (in €)
  • Durchschnittliche Prämie/Idee mit berechenbarer Einsparung (in €)
  • Durchschnittliche Anerkennungsprämie (in €)
  • Geschätztes Bruttojahresgehalt eines Ideenmanagers (in €)
  • Wie lange schätzen Sie die Wirkungsdauer Ihrer umgesetzten Ideen ein (in Jahren)
  • Wie hoch schätzen Sie die Wiederverwendungsquote von Ideen ein (in %)
  • Wie ist das Durchschnittsalter Ihrer Ideenmanager/innen (in Jahren)
Der Fragenbogen besteht insgesamt aus 28 Fragen, die überwiegend auch schnell beantwortet sind. Ihre Antworten können Sie nicht zwischenspeichern, so dass Sie den Fragebogen am besten "in einem Rutsch" beantworten sollten.
Bei Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Schat unter der E-Mail hans-dieter.schat@fom.de zur Verfügung.

Wir danken Ihnen nochmals recht herzlich, dass Sie an der wissenschaftlichen Auswertung von Erfolgsfaktoren teilnehmen!
Ihr Team der Ideenmanagement-Studie 2020

Question Title

* 1. Ihre Kontaktdaten
(Die Kontaktdaten dienen für eventuelle Rückfragen sowie zur Übermittlung der Management Summary sowie des Benchmarks für Ihre Organisation. Sie haben aber auch die Möglichkeit, anonym an der Umfrage teilzunehmen):

Question Title

* 2. Branche

T