Hier können Sie Beitragsvorschläge für den Jugend präsentiert Bundeskongress "Lernen zwischen Nähe und Distanz. Online-Präsentation in der Schule" einreichen.

Bitte füllen Sie für jeden Vorschlag, den Sie einreichen möchten, dieses Formular erneut aus. Einreichungen werden bis zum 15. Juni 2021 entgegengenommen.

Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter

bundeskongress@jugend-praesentiert.de

Eine Rückmeldung zu Ihrer Einreichung werden Sie nach dem 15. Juli 2021 erhalten.

Question Title

* Kontaktinformationen

Question Title

* Titel des Beitrags

Question Title

* Kurzbeschreibung (max. 300 Wörter)

Question Title

* Format

Question Title

* Voraussichtlich benötigte Zeit

Question Title

* Sind Sie Jugend präsentiert Multiplikator*in?

Question Title

* Hinweise zum Datenschutz

a. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Bei der Teilnahme am Call for Papers zur Einreichung von Programmbeiträgen für den Jugend präsentiert Bundeskongress erhebt und speichert Wissenschaft im Dialog gGmbH personenbezogene Daten. Sie werden ausschließlich zum Zweck der Organisation und Umsetzung der Veranstaltung gemäß den gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet und gelöscht, sobald dieser Zweck erfüllt ist. Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt und gespeichert werden, ergibt sich aus dem Anmeldeformular und den bei der Registrierung zur Verfügung gestellten Informationen.  Für die Bewertung und Auswahl der eingereichten Vorschläge werden Namen, Institutionen, Titel der Beiträge, die Beitragsbeschreibungen und die Weblinks aller am Beitrag Beteiligten an die Mitglieder des Programmkomitees weitergegeben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist das Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a) und b) DSGVO.

b. Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus dem Anmeldeformular dient uns allein zur Bearbeitung des eingesendeten Programmbeitrags. Im Falle einer Kontaktaufnahme oder Einreichung per E-Mail liegt hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Einreichungsvorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten
dienen dazu, einen Missbrauch und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

c. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. In diesem Fall sind dies alle Vorgänge, die die Abwicklung der Veranstaltung und etwaige nachgängige Informationen betreffen. Falls im Nachgang auf regelmäßiger Basis über weitere Veranstaltungen informiert werden soll, wird dazu eine eigene Zustimmung der Teilnehmenden eingeholt.

d. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die/der Nutzer*in hat jederzeit die Möglichkeit, ihre/seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. In einem solchen Fall kann die Teilnahme am Call for Papers und die Korrespondenz nicht fortgeführt werden.

e. Nutzung von SurveyMonkey
Mit dem Ausfüllen des Formulars erklären Sie sich mit der Nutzung von SurveyMonkey und der Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten durch diesen Dienstleister einverstanden. Welche das im Einzelnen sind, entnehmen Sie bitte unserer und der Datenschutzerklärung von SurveyMonkey. Sollten Sie nicht mit der Verarbeitung durch SurveyMonkey einverstanden sein, dann können Sie Ihren Beitragsvorschlag nach oben vorgegebener Form per E-Mail einreichen. Dabei stimmen Sie weiterhin allen anderen aufgeführten Verarbeitungen ihrer Daten durch uns zu.

Wie wir im Einzelnen mit Ihren Daten umgehen, ist in unserer Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

T