Question Title

* 2. Welche Funktion(en) nehmen Sie ein? (Mehrfachantwort möglich)

Question Title

* 3. Auf einer Skala von 1 bis 10: wie stark identifizieren Sie sich mit Ihrer Gemeinde vor Ort? (1 = sehr stark; 10 = gar nicht)

i We adjusted the number you entered based on the slider’s scale.

Question Title

* 4. Auf einer Skala von 1 bis 10: wie stark identifizieren Sie sich mit der Propstei-Pfarrei insgesamt? (1 = sehr stark; 10 = gar nicht)

i We adjusted the number you entered based on the slider’s scale.

Question Title

* 5. Geben Sie Ihre Einschätzung in Bezug auf die aktuelle Situation

  Sehr gut Gut Schlecht Sehr schlecht k. A.
Wie gut funktioniert aus Ihrer Sicht die Zusammenarbeit von Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen in Verwaltungsfragen?
Wie gut funktioniert aus Ihrer Sicht die Zusammenarbeit innerhalb des Gremiums, in das Sie vorwiegend involviert sind?
Wie gut fühlen Sie sich über die Ergebnisse einzelner Gremienentscheidungen informiert?
Wie vertraut fühlen Sie sich mit den Abläufen der Entscheidungsprozesse in der Propstei-Pfarrei?

Question Title

* 6. Wie gut funktioniert aus Ihrer Sicht die Zusammenarbeit und Kommunikation von Gremien untereinander?

  Sehr gut Gut Schlecht Sehr schlecht k. A.
Kirchenvorstand - Verwaltungsausschüsse
Verwaltungsausschüsse - Gemeinderat
Gemeinderat - Pfarrgemeinderat
Pfarrgemeinderat - Kirchenvorstand

Question Title

* 7. Als wie nützlich würden Sie folgende Veränderungen beurteilen?

  Sehr nützlich Nützlich Wenig nützlich Gar nicht nützlich k. A.
Übernahme von mehr Verantwortung in den Gemeinden durch Ehrenamtliche in Bezug auf Verwaltung
Einführung einer gemeinsamen digitalen Ablage (Cloud) mit definierten Zugriffsrechten für alle wichtigen Dokumente (Protokolle, Beschlüsse, Geschäftsordnung etc.) für Gremienmitglieder*innen 
Deutlichere Abgrenzung der Rollen und Zuständigkeiten von Kirchenvorstand und Verwaltungsausschüssen
Deutlichere Abgrenzung der Rollen und Zuständigkeiten von Pfarrgemeinderat und Gemeinderat
Im Vergleich zu heute stärkere Standardisierung von Verwaltungsprozessen
Im Vergleich zu heute stärkere Nutzung digitaler Möglichkeiten in der Verwaltung
Stärkere Zusammenarbeit über Gemeinden hinweg in Fragen zu Organisation, Kommunikation und Verwaltung

Question Title

* 8. Inwiefern würden Sie folgenden Aussagen zustimmen?

  Stimme voll und ganz zu Stimme zu Stimme nicht zu k. A.
Es sollte weniger Gremien in der Propstei-Pfarrei und in den Gemeinden geben, um den Sitzungsaufwand zu reduzieren.
Die Anzahl der Personen in Gremien sollte reduziert werden, um effizienter arbeiten zu können.
Die Gremienarbeit sollten anders organisiert werden, um effizienter zu arbeiten.
Für spezielle Themen sollte es eigene Arbeitsgruppen geben, anstatt bestehende Regelgremien damit zu betrauen.
Gremien in den einzelnen Gemeinden müssen sich untereinander besser abstimmen.
Die Umsetzung des PEP-Votums kann nur schwer in der bestehenden Gremienstruktur erfolgen.
Mir ist klar, an welche Stellen ich mich in Bezug auf Verwaltungsfragen wenden kann und welche Stelle für mein Anliegen die richtige ist.
Die Kommunikation innerhalb der Pfarrei läuft gut und effizient. 

Question Title

* 9. Was ist aus Ihrer Sicht für die Weiterentwicklung der Verwaltung noch relevant? Was möchten Sie uns noch auf den Weg geben? (Freitextantwort)

0 von 9 beantwortet
 

T