Question Title

* 1. In derHalbzeitpause wird vom Gastverein ein Spielerwechsel vorgenommen, ohne den SR darüber zu Informieren. Der SR bemerkt dies, als der eingewechselte Spieler in der 48. Minute den Ball mit dem Fuß vor der Torlinie abwehrt und so einen Torerfolg verhindert! Enscheidung des SR?

Question Title

* 2. Direkter FSkurz vor Spielende für denTW des Gastvereins etwa 6 Meter vor seinem eigenen Tor. Der TW will den FS schnell ausführen und schießt dabei den SR an, der ca. 8 Meter entfernt steht. Von diesem prallt der Ball direkt ins Tor. Entscheidung?

Question Title

* 3. Ein Verteidiger will im eigenen Strafraumden Ball mit dem Fuß Richtung Mittellinie schießen. Er trifft den Ball aber nur seitlich, wodurch er sich den Ball selbst an seinen deutlich weggestreckten Arm schießt. Entscheidung des SR?

Question Title

* 4. Der Außenverteidiger der Heimmannschaft will einen Ball entlang der Seitenlinie zu seinem Stürmer spielen. Dabei trifft er den SR und von diesem prallt der Ball ins Seitenaus. Wie entscheidet der Unparteiische?

Question Title

* 5. Der Angreifer dringt mit dem Ball am Fuß seitlich in den Strafraum ein. Ein Abwehrspieler nimmt einen Ersatzball, der zuvor schon wenige Meter ins Spielfeld gerollt war, aber das Spiel nicht beeinflusste, auf und wirft diesen auf den Spielball. Der Spieloball wird durch den Ersatzball zwar nicht getroffen, aber der Angreifer kann den Spielball nicht mehr unter Kontrolle bringen. Zu diesem Zeitpunkt besitzt der Angreifer zwar keine klare Torchance, jedoch wird er so vom Ball getrennt. Entscheidung?

Question Title

* 6. Nach seiner verletzungsbedingten Behandlung wartet der Spieler Nr. 5 an der Seitenlinie auf das Zeichen zum Wiedereintritt. Als sich das Spielgeschehen in seinen Bereich verlagert, läuft er ohne das zustimmende Zeichen des SR auf das Spielfeld und spielt den Ball. Bevor der SR das Spiel deshalb unterbrechen kann, wird dieser Spieler vom Spieler mit der Nr. 10 der gegnerischen Mannschaft feldverweiswürdig zu Boden gestoßen. Erst jetzt erfolgt die Unterbrechung. Welche Entscheidungen sind erforderlich?

Question Title

* 7. Ein Angreifer läuft mit dem Ball am Fuß in die gegnerische Hälfte. Ein weiterer Angreifer läuft in Stellung, allerdings befindet er sich in Abseitsposition. Der ballführende Spieler spielt den Ball in Richtung des abseits-stehenden Mitspielers, legt sich dabei allerdings den Ball selbst vor und läuft diesem hinterher. Der SRA hat dies nicht rechtzeitig erkannt und zeigt deshalb die Abseitsstellung mit der Fahne an. Entscheidung des Referees?

Question Title

* 8. Nach einem rücksichtslosen Einsatz der Nr. 6 im Mittelkreis will der SR das Spiel zunächst unterbrechen und den bereits verwarnten Spieler mit der Gelb/Roten Karte des Feldes verweisen. Dann erkennt er jedoch, dass der Gegner einen sehr guten Vorteil erlangt, und lässt das Spiel weiterlaufen. Das Spielgeschehen verlagert sich in den Strafraum, und bevor es zu einer Spiel-unterbrechung kommt, spielt im gegnerischen Strafraum der schuldige Spieler Nr. 6 den Ball und wehrt somit den Angriff ab. Wie muss der Schiedsrichter entscheiden?

Question Title

* 9. Ein indirekter Freistoß an der Strafraumgrenze wird sehr schnell, aber korrekt durch den Angreifer ausgeführt. Dem SR gelingt es nicht mehr, seinen Arm zu heben. Der Angreifer schießt den Ball direkt auf das Tor und der Torwart faustet den Ball in der Annahme, dass es sich um einen DF handelt, über die Querlatte ins Aus. Wie muss der Schiedsrichter entschei-den?

Question Title

* 10. Bevor der Ball bei einer StrafstoßAusführung durch den Schützen gespielt wird, läuft ein Abwehrspieler in den Strafraum. Der Ball wird vom Torwart abgewehrt und kommt zum StrafstoßSchützen zurück. Bevor dieser den Ball jedoch ins leere Tor schießen kann (der Torwart liegt am Pfosten), wird er vom Abwehrspieler, der zuvor zu früh in den Strafraum gelaufen war, in zentraler Position frei vor dem Tor festgehalten. Er kann dadurch den Ball nicht erreichen. Wie ist zu entscheiden?

0 von 10 beantwortet
 

T