Fallbeispiel

Fallbeispiel für ein Schreiben an den bayerischen Ministerpräsidenten und den bayerischen Innenminister. Bitte füllen Sie die zutreffenden Felder aus, je nach dem, ob es um eine Ablehnung oder Entziehung geht.
Bei Daten helfen uns auch Monat und Jahr, Jahreszeit oder nur das Jahr.
Bitte gebt keine persönlichen Daten des Flüchtlings ein (Name, Adresse, email). Von Euch nur, wenn wir Euch kontaktieren sollen (siehe Frage "Kontaktdaten")

* 1. Angaben zur Person

* 2. Angaben zum Asylverfahren/Aufenthaltsrecht

* 3. Bildungsweg bzw. Arbeitshistorie

* 4. Entziehung der Arbeits-oder Ausbildungserlaubnis

* 5. Ablehnung einer Arbeits- oder Ausbildungserlaubnis

* 6. Kontaktdaten des Unterstützers / der Unterstützerin (z.B. email) - natürlich freiwillig, es würde uns aber sehr helfen. Ohne diese Angabe ist diese Umfrage anonym, wir erfahren nicht, wer sie ausgefüllt hat, und haben auch keine Möglichkeit, Rückfragen zu stellen.

* 7. Bemerkungen zum Fall (beispielsweise besondere Integrationsleistungen)

* 8. Bemerkungen allgemein (beispielsweise zur Umfrage)

Vielen Dank!

T