Liebe Pflegende,

die durch das neuartige Coronavirus ausgelöste Situation fordert uns alle heraus – und ganz besonders Sie als in der Pflege tätige Person, egal ob in einer Klinik, einem ambulanten Pflegedienst oder einem Pflegeheim. Überall gelten besondere Bedingungen, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen bzw. einen lokalen Ausbruch zu verhindern.

Auch wenn langsam wieder Schulen, Läden und Restaurants öffnen, bleiben Pflegeheime und Kliniken oft weiter für Besucher und Angehörige geschlossen. Der Normalzustand kehrt in vielen Bereichen vorsichtig und langsam zurück, doch in der Pflege nicht.

Die vielfach bemängelten Arbeitsbedingungen sowie der Fachkräftemangel in der Pflege sind seit langem bekannt, tatsächlich geändert hat sich bislang wenig. Durch die aktuelle Krise steht die Pflege plötzlich im Fokus, doch wie ist die aktuelle Stimmung in der Pflege wirklich? Was gibt es für Kernprobleme die durch Corona entstanden sind? Gibt es vielleicht auch Themen die durch Corona „besser“ geworden sind? Wir wollen es wissen!

Deshalb wenden wir uns mit dieser Umfrage an alle in der Pflege tätigen Personen, unabhängig davon in welcher Einrichtung Sie arbeiten. Die Erkenntnisse aus der Studie können dazu beitragen, ein flächendeckendes Bild über die aktuelle Lage zu erhalten und Maßnahmen zu identifizieren, die in der jetzigen Situation wirklich wichtig sind.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 5 Minuten. Die Umfrage ist anonym und freiwillig. Für die Beantwortung der Fragen betrachten Sie bitte immer den Zeitraum der letzten 4 Wochen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
0 von 24 beantwortet
 

T