Das Schlimmste ist die Gleichgültigkeit.

Wenn auch Sie der Meinung sind, dass es an der Zeit ist, sich nicht mehr zwischen sozialer Gerechtigkeit und verantwortungsvoller Umweltpolitik entscheiden zu müssen, dann sagen Sie uns jetzt Ihre Meinung.

Wie alt sind Sie? (Antwort in Jahren)

Question Title

* 1. Wie alt sind Sie? (Antwort in Jahren)

Sind Sie männlich oder weiblich?

Question Title

* 2. Sind Sie männlich oder weiblich?

Jeden Morgen stehen viele Pendler im Stau und finden anschließend keinen Parkplatz. Dieselskandale, schlechte Straßen, Lärm und Luftverschmutzung zeugen von einer negativen Entwicklung.

Standpunkt: Ich bin mit der derzeitigen Verkehrssituation im Kreis Wesel zufrieden.

Question Title

* 3. Jeden Morgen stehen viele Pendler im Stau und finden anschließend keinen Parkplatz. Dieselskandale, schlechte Straßen, Lärm und Luftverschmutzung zeugen von einer negativen Entwicklung.

Standpunkt: Ich bin mit der derzeitigen Verkehrssituation im Kreis Wesel zufrieden.

Der öffentliche Nahverkehr im Kreis Wesel wird überwiegend von der NIAG gesteuert. Trotz des Auftrags der öffentlichen Daseinsvorsorge (Gewährleistung der Mobilität für alle Bürger und Bürgerinnen), zeugen schlechte Verkehrsanbindungen, desaströse Taktungen und Ausdünnung der Angebote in der Fläche von einer rein wirtschaftlichen Betrachtungsweise.

Standpunkt: Mit dem derzeitigen Angebot des öffentlichen Nahverkehrs im Kreisgebiet bin ich zufrieden.

Question Title

* 4. Der öffentliche Nahverkehr im Kreis Wesel wird überwiegend von der NIAG gesteuert. Trotz des Auftrags der öffentlichen Daseinsvorsorge (Gewährleistung der Mobilität für alle Bürger und Bürgerinnen), zeugen schlechte Verkehrsanbindungen, desaströse Taktungen und Ausdünnung der Angebote in der Fläche von einer rein wirtschaftlichen Betrachtungsweise.

Standpunkt: Mit dem derzeitigen Angebot des öffentlichen Nahverkehrs im Kreisgebiet bin ich zufrieden.

Auch im Kreis Wesel sind Flüchtlinge aufgenommen worden.

Standpunkt: Meiner Meinung nach ist die Integration der Flüchtlinge im Kreis Wesel auf einem guten Weg.

Question Title

* 5. Auch im Kreis Wesel sind Flüchtlinge aufgenommen worden.

Standpunkt: Meiner Meinung nach ist die Integration der Flüchtlinge im Kreis Wesel auf einem guten Weg.

Tägliche Medienberichte über Wohnungseinbrüche, Straftaten und Angsträume an Bahnhöfen machen gerade in sozialen Netzwerken die Runde. Vor dem Hintergrund von Sparmaßnahmen werden in Moers zum Beispiel die Straßenlaternen abends abgeschaltet. Personal bei der Schutzpolizei wurde über Jahre systematisch abgebaut.

Standpunkt: Ich mache mir häufig Sorgen um meine eigene Sicherheit.

Question Title

* 6. Tägliche Medienberichte über Wohnungseinbrüche, Straftaten und Angsträume an Bahnhöfen machen gerade in sozialen Netzwerken die Runde. Vor dem Hintergrund von Sparmaßnahmen werden in Moers zum Beispiel die Straßenlaternen abends abgeschaltet. Personal bei der Schutzpolizei wurde über Jahre systematisch abgebaut.

Standpunkt: Ich mache mir häufig Sorgen um meine eigene Sicherheit.

Immer mehr Menschen geben einen erheblichen Anteil ihres Einkommens für Miete und Nebenkosten aus. Zudem gibt es zu wenig sozialen Wohnungsbau im Kreisgebiet.

Standpunkt: Meine monatlichen Miet- und Nebenkosten sind angemessen.

Question Title

* 7. Immer mehr Menschen geben einen erheblichen Anteil ihres Einkommens für Miete und Nebenkosten aus. Zudem gibt es zu wenig sozialen Wohnungsbau im Kreisgebiet.

Standpunkt: Meine monatlichen Miet- und Nebenkosten sind angemessen.

Immer mehr wirtschaftliche Großprojekte werden ohne Rücksicht auf die hiesigen Anwohnerinnen und Anwohner durchgeführt (Betuwe, Zeelink, Kiesabbau, Salzbergbau, uvm.).

Standpunkt: Auswirkungen auf die Umwelt, die durch wirtschaftliche Großprojekte enstehen (z.B. Lärm, Luftverschmutzung, Zerstörung der Natur, etc.), beeinträchtigen mich in meiner Lebensqualität im Kreis Wesel.

Question Title

* 8. Immer mehr wirtschaftliche Großprojekte werden ohne Rücksicht auf die hiesigen Anwohnerinnen und Anwohner durchgeführt (Betuwe, Zeelink, Kiesabbau, Salzbergbau, uvm.).

Standpunkt: Auswirkungen auf die Umwelt, die durch wirtschaftliche Großprojekte enstehen (z.B. Lärm, Luftverschmutzung, Zerstörung der Natur, etc.), beeinträchtigen mich in meiner Lebensqualität im Kreis Wesel.

Der offene und gleichberechtigte Zugang zu Bildung ist ein im Grundgesetz verankertes Menschenrecht. Marode Schulen, überfüllte Klassen, Lehrermangel und Stundenausfall sind in unseren Schulen jedoch an der Tagesordnung.

Standpunkt: Ich finde, dass der Zustand der Schulen und das Bildungsangebot im Kreis Wesel ausreichend gestaltet ist.

Question Title

* 9. Der offene und gleichberechtigte Zugang zu Bildung ist ein im Grundgesetz verankertes Menschenrecht. Marode Schulen, überfüllte Klassen, Lehrermangel und Stundenausfall sind in unseren Schulen jedoch an der Tagesordnung.

Standpunkt: Ich finde, dass der Zustand der Schulen und das Bildungsangebot im Kreis Wesel ausreichend gestaltet ist.

Das kulturelle Angebot in unserer Region gilt als wichtiges Identifikationsmerkmal und hat ebenfalls eine hohe Bedeutung für den Tourismus. Allerdings wurden im Kreis Wesel vermehrt Streichungen im Kulturbereich vorgenommen (z.B. Burghofbühne, Kloster Kamp, uvm.).

Standpunkt: Das kulturelle Angebot im Kreis Wesel sollte meiner Meinung nach erhalten bleiben, ausgebaut und gefördert werden.

Question Title

* 10. Das kulturelle Angebot in unserer Region gilt als wichtiges Identifikationsmerkmal und hat ebenfalls eine hohe Bedeutung für den Tourismus. Allerdings wurden im Kreis Wesel vermehrt Streichungen im Kulturbereich vorgenommen (z.B. Burghofbühne, Kloster Kamp, uvm.).

Standpunkt: Das kulturelle Angebot im Kreis Wesel sollte meiner Meinung nach erhalten bleiben, ausgebaut und gefördert werden.

Möchte man zum Beispiel einen Termin bei einem Facharzt haben, kann es sein, dass man erst 6 Monate später einen Termin erhält. Wartezeiten in diesem Umfang stellen schon lange keine Ausnahme mehr dar, da es u.a. überall im Land an qualifizierten Nachwuchs mangelt.

Standpunkt: Die ärztliche Versorgung im Kreis Wesel, gerade im ländlichen Raum, ist meiner Meinung nach gut.

Question Title

* 11. Möchte man zum Beispiel einen Termin bei einem Facharzt haben, kann es sein, dass man erst 6 Monate später einen Termin erhält. Wartezeiten in diesem Umfang stellen schon lange keine Ausnahme mehr dar, da es u.a. überall im Land an qualifizierten Nachwuchs mangelt.

Standpunkt: Die ärztliche Versorgung im Kreis Wesel, gerade im ländlichen Raum, ist meiner Meinung nach gut.

Die kommende Bundesregierung hat die Aufstockung des Pflegepersonals auf 8.000 neue Stellen festgelegt. Allein in der Altenpflege fehlen mindestens 30.000 Fachkräfte.

Standpunkt: Mögliche künftige Krankenhausaufenthalte machen mir Angst aufgrund dieser Personalnot.

Question Title

* 12. Die kommende Bundesregierung hat die Aufstockung des Pflegepersonals auf 8.000 neue Stellen festgelegt. Allein in der Altenpflege fehlen mindestens 30.000 Fachkräfte.

Standpunkt: Mögliche künftige Krankenhausaufenthalte machen mir Angst aufgrund dieser Personalnot.

Das Niveau der gesetzlichen Rente befindet sich im Sinkflug. Von einst rund 53% im Jahre 2000 wird es auf 41,7% im Jahre 2045 fallen. Durch das vorgeschrieben Mindestalter von 67 Jahren können wir erst später ohne Abschläge in Rente gehen.

Standpunkt: Ich fürchte, dass es im Anschluss an das Berufsleben immer schwieriger wird, sich ein würdevolles Leben zu gestalten.

Question Title

* 13. Das Niveau der gesetzlichen Rente befindet sich im Sinkflug. Von einst rund 53% im Jahre 2000 wird es auf 41,7% im Jahre 2045 fallen. Durch das vorgeschrieben Mindestalter von 67 Jahren können wir erst später ohne Abschläge in Rente gehen.

Standpunkt: Ich fürchte, dass es im Anschluss an das Berufsleben immer schwieriger wird, sich ein würdevolles Leben zu gestalten.

Arbeit bis zur Erschöpfung und ein Lohn, der kaum bis zum Monatsende reicht. Ein Viertel der Beschäftigten arbeitet in unsicheren, prekären Arbeitsverhältnissen wie Leiharbeit, Werksverträgen, befristeter Beschäftigung, Minijobs und Scheinselbstständigkeit.

Standpunkt: Ich habe einen sicheren Arbeitsplatz und kann optimistisch in die Zukunft blicken.

Question Title

* 14. Arbeit bis zur Erschöpfung und ein Lohn, der kaum bis zum Monatsende reicht. Ein Viertel der Beschäftigten arbeitet in unsicheren, prekären Arbeitsverhältnissen wie Leiharbeit, Werksverträgen, befristeter Beschäftigung, Minijobs und Scheinselbstständigkeit.

Standpunkt: Ich habe einen sicheren Arbeitsplatz und kann optimistisch in die Zukunft blicken.

In nicht allzu ferner Zukunft wird sich die Arbeitswelt entschieden verändern. Die zunehmende Digitalisierung wird einen Großteil der Arbeitsplätze überflüssig machen.

Standpunkt: Diese Entwicklung bereitet mir persönlich große Sorgen.

Question Title

* 15. In nicht allzu ferner Zukunft wird sich die Arbeitswelt entschieden verändern. Die zunehmende Digitalisierung wird einen Großteil der Arbeitsplätze überflüssig machen.

Standpunkt: Diese Entwicklung bereitet mir persönlich große Sorgen.

In den letzen Jahren sind durch Sparmaßnahmen des Kreistages viele freiwillige Leistungen weggefallen. So wurde etwa bei Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen, der AIDS- Hilfe oder den psychologischen Beratungsstellen für alte Menschen und vielen mehr gekürzt.

Standpunkt: Meiner Meinung nach sollte sich die Politik im Kreis Wesel wieder vermehrt für Beratungsstellen und andere soziale bzw. freiwillige Projekte einsetzen.

Question Title

* 16. In den letzen Jahren sind durch Sparmaßnahmen des Kreistages viele freiwillige Leistungen weggefallen. So wurde etwa bei Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen, der AIDS- Hilfe oder den psychologischen Beratungsstellen für alte Menschen und vielen mehr gekürzt.

Standpunkt: Meiner Meinung nach sollte sich die Politik im Kreis Wesel wieder vermehrt für Beratungsstellen und andere soziale bzw. freiwillige Projekte einsetzen.

Immer mehr Menschen klagen darüber, dass sie von den gewählten Politikern und Politikerinnen nicht mehr in ihren Interessen vertreten werden.

Standpunkt: Die Themen, die mir wichtig sind, werden von der Politik im Kreis Wesel ernst genommen.

Question Title

* 17. Immer mehr Menschen klagen darüber, dass sie von den gewählten Politikern und Politikerinnen nicht mehr in ihren Interessen vertreten werden.

Standpunkt: Die Themen, die mir wichtig sind, werden von der Politik im Kreis Wesel ernst genommen.

Viele Bürger klagen darüber, dass die Politik ein verzerrtes Gesellschaftsbild über die Medien vermittelt.

Standpunkt: In meinem persönlichen Umfeld nehme ich die gesellschaftlichen Zustände ganz anders wahr, als sie von der Politik dargestellt werden. Die Politiker im Kreis Wesel haben den Kontakt zu den Menschen wie mir verloren.

Question Title

* 18. Viele Bürger klagen darüber, dass die Politik ein verzerrtes Gesellschaftsbild über die Medien vermittelt.

Standpunkt: In meinem persönlichen Umfeld nehme ich die gesellschaftlichen Zustände ganz anders wahr, als sie von der Politik dargestellt werden. Die Politiker im Kreis Wesel haben den Kontakt zu den Menschen wie mir verloren.

Bemerkungen:

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich zu politischen Themen in Ihrer Stadt und im Kreis Wesel zu äußern. Anregung hierfür können zum Beispiel einzelne Politikfelder und deren Einflüsse auf den Alltag im Kreis Wesel sein.

Question Title

* 19. Bemerkungen:

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich zu politischen Themen in Ihrer Stadt und im Kreis Wesel zu äußern. Anregung hierfür können zum Beispiel einzelne Politikfelder und deren Einflüsse auf den Alltag im Kreis Wesel sein.

T