Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer,

wir danken Ihnen, dass Sie sich die Zeit nehmen, und damit das Projekt „Kommune Inklusiv“ der Aktion Mensch unterstützen! Sie werden im Folgenden einige Fragen zu Ihren Erfahrungen in Ihrem Sozialraum gestellt bekommen, die im Zusammenhang mit dem Thema Inklusion stehen. Ziel des Fragebogens ist es, möglichst viele Menschen aus den von Aktion Mensch geförderten Modellkommunen zu erreichen. Wir möchten Sie bitten, möglichst spontan auf die Fragen zu antworten. Bei der Beantwortung der Fragen gibt es kein ‚Richtig‘ oder ‚Falsch‘ – jede Meinung ist für uns sehr wichtig! Für die spätere Bearbeitung der Umfrage ist es jedoch von Bedeutung, dass Sie möglichst alle Fragen beantworten. Sollten Sie sich bei einer Frage unsicher sein, kreuzen Sie bitte die Antwort an, die Ihrer Meinung nach am ehesten zutrifft. Alle Ihre Antworten werden selbstverständlich anonym behandelt und können nicht auf Ihre Person zurückgeführt werden. Die Teilnahme an der Umfrage wird etwa 10 Minuten dauern.
Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie den Link zur Befragung auch an Freunde, Bekannte, Kolleginnen und Kollegen weiterleiten, sodass möglichst viele Menschen aus Ihrem Sozialraum daran teilnehmen und das Projekt „Kommune Inklusiv“ der Aktion Mensch unterstützen!

Entworfen wurde die Umfrage durch das Institut für Sonderpädagogik der Goethe-Universität Frankfurt. Sollten Sie Rückfragen betreffend der Umfrage oder des Projekts haben, können Sie sich sehr gerne an uns wenden: Kommune.Inklusiv@em.uni-frankfurt.de. Nähere Informationen rund um das Projekt "Kommune Inklusiv" finden Sie unter anderem auf dem Internetauftritt der Aktion Mensch!

Um zur Umfrage zu gelangen, drücken Sie bitte auf "Weiter"
 

T