Vorlagen für Marketing-Umfragen

Entwickeln Sie Marketing-Erkenntnisse für fundiertere strategische Geschäftsentscheidungen.

Abbildung Vorlagen für Marketing-Umfragen

Was ist das Richtige für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation? Bevor Sie ein neues Einzelhandelsgeschäft eröffnen, Ihre Website ändern oder ein neues Preissystem einführen, sollten Sie dies anhand einer Marketing-Umfrage für Ihre Zielgruppe testen.

Eine Marketing-Umfrage erstellen →

Unsere Online-Marketingumfragen und -vorlagen erleichtern es Ihnen, Ihre Kunden einzuschätzen und dann anhand dieser Bewertungen fundiertere Entscheidungen für Ihr Unternehmen zu treffen.

Beliebte Beispiele und Vorlagen für Marketing-Umfragen testen:

Wir erleichtern Ihnen den Einstieg durch eine Reihe von verfügbaren Vorlagen für Marktforschungs- und Unternehmensumfragen. Sie können auch eigene Umfragen erstellen, indem Sie viele verschiedene Fragetypen, die wir bereitstellen, kombinieren – oder eine völlig eigene Umfrage erstellen. Nachfolgend finden Sie einige Vorlagen, die Sie in Ihren Marketingprogrammen einsetzen können.

  • Marktforschung – Produkt. Mit nur 10 kurzen Fragen können Sie in dieser Umfrage herausfinden, was Ihre Kunden von Ihrem neuen Produkt halten – was ihnen gefällt oder nicht gefällt und ob sie es gegenüber Wettbewerbsangeboten bevorzugen würden.
  • Marktforschung – Service. Mit dieser 10 Fragen umfassenden Umfrage können Sie die Meinung Ihrer Zielkunden zu dem neuen Service in Erfahrung bringen, den Sie einführen möchten.
  • Umfrage zum Kundenservice. Befragen Sie Ihre Kunden in dieser 5 Fragen umfassenden Umfrage nach ihren Erfahrungen mit Ihren Kundendienstmitarbeitern.
  • Der Net Promoter® Score. Ermitteln Sie die Kundenwahrnehmung und Bereitschaft zur Weiterempfehlung Ihres Unternehmens anhand einer einzelnen Frage: „Wie wahrscheinlich ist es auf einer Skala von 0 bis 10, dass Sie unser Unternehmen einem Freund oder Kollegen weiterempfehlen?“
  • Urlaub und Reisen. Befragen Sie Gäste und Kunden zu ihren Reise- und Urlaubserfahrungen. Auf diese Weise können Sie Erstkunden in Nachfolgeaufträge verwandeln.
  • Make-Up- und Hautpflegeprodukte. Erfahren Sie in diesen Umfragen mit 8 Fragen mehr über das Kaufverhalten und die Vorlieben der Kunden bei Make-Up- und Hautpflegeprodukten. Alternativ können Sie diese Vorlagen für Ihre Produktkategorie anpassen.
  • Bewertung von Immobilienmaklern. Mithilfe dieser 4 Fragen umfassenden Umfrage können Sie sich bei der Suche nach dem neuen Eigenheim für einen Makler zu entscheiden.
  • Websitefeedback. Nutzen Sie diese Umfrage mit 8 Fragen, um zu ermitteln, wie Sie die Online-Erfahrung für Ihre Kunden verbessern können.
  • Tablet und Smartphone. Befragen Sie Nutzer von Tablets und Smartphones nach ihren Präferenzen.

So nutzen Sie Marketing-Umfragen

Marketing-Umfragen sind eine gute Möglichkeit, um Feedback zu neuen Produkten, Dienstleistungen und Funktionen zu erhalten. Sammeln Sie Kundenmeinungen zu neuen Produkt- oder Serviceangeboten und bessern Sie diese Angebote zügig nach, sofern sie nicht den Erwartungen der Zielgruppe entsprechen. Führen Sie einen Beta-Test für Ihre mobile App durch, zeigen Sie eine Vorschau für die aktuelle Anzeigenkampagne an oder bewerten Sie die Wirkung eines neuen Angebotspakets und übertragen Sie diese Erkenntnisse in profitable Strategien.

Professionelle Umfragemethodiker erstellen unsere Vorlagen für Online-Marketing- und Marktforschungsumfragen. Sie können diese direkt nutzen oder unsere Onlinefragebögen an Ihre Bedürfnisse anpassen. Und da SurveyMonkey die Umfragesicherheit sehr wichtig nimmt, können Sie völlig darauf vertrauen, dass Ihre Daten und Ergebnisse bei uns sicher sind.

Hier sehen Sie einige der beliebtesten Verwendungsmöglichkeiten für SurveyMonkey-Marketing-Umfragen.

  • Marktforschung. Welche Motivation oder welchen Anreiz gibt es für ein neues Produkt oder einen neuen Service, das bzw. den Sie entwickeln? Testen Sie den Markt, ändern Sie Ihre Zielkundensegmente und erstellen Sie einen Markteinführungsplan auf der Grundlage des erhaltenen Feedbacks. Stellen Sie sich die Frage: „Wenn unser neues Produkt oder unser neuer Service ab heute verfügbar wäre, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie das Produkt oder den Service weiterempfehlen würden?“.
  • Entwicklung neuer Produkte. Nutzen Sie regelmäßige Umfragen als Teil einer agilen Produktentwicklung in Ihrem Unternehmensbereich und testen Sie Designoptionen auf der Grundlage des Nutzerfeedbacks. Sie haben eine neue mobile App, von der Sie annehmen, dass sie ein wahrer Knüller ist? Testen Sie die App in Ihrer Zielgruppe. Stellen Sie Fragen wie „Was gefällt Ihnen an unserem neuen Produkt am besten?“ oder „Welche Veränderungen würden bei unserem neuen Produkt zu den größten Verbesserungen führen?“. Ändern Sie die geplanten Produktfunktionen und Produktpläne entsprechend den Nutzerbedürfnissen.
  • Nutzererfahrung und -design. Befragen Sie die Zielgruppen, um das Verhalten von Einzelpersonen und die Nutzung von Smartphones und Tablets, Kauf- oder Nutzungsverhalten zu ermitteln. Nutzen Sie das Umfragefeedback, um inspirierende Nutzererfahrungen zu entwickeln und Produkte dann über diese neuen Kanäle in Zielmärkten zu positionieren, zu etablieren und zu bewerben. Ermitteln Sie im Rahmen Ihres Marketingplans, wie gut oder wie schlecht die Nutzererfahrung auf Ihren Websites ist.
  • Kundenzufriedenheit und Kundentreue. Zufriedene Kunden sind gut für das Geschäft. Nutzen Sie Kundenfragebögen sowie Business-to-Business-Fragebögen, um in regelmäßigen Abständen die Zufriedenheit zu bewerten. Achten Sie auf potenzielle Probleme bei dem von Ihnen angebotenen Kundenerlebnis: Holen Sie sich das Feedback der Umfrageteilnehmer hinsichtlich Produkt, Service, Kundensupport und Online-Interaktion. Gewöhnen Sie es sich an, eine Frage nach dem Muster wie „Was können wir tun, um Sie dazu zu bewegen, immer wieder zurückzukehren?“ zu stellen.

Tipps zum Erreichen einer höheren Beantwortungsquote bei Marketing-Umfragen

Hier finden Sie einige Methoden, wie Sie Befragte zur Teilnahme an Ihren Umfragen motivieren können. Genauere Anleitungen finden Sie in unseren Leitfäden zum Durchführen und Erstellen von Umfragen.

  1. Präsentieren Sie Ihr Ziel. Geben Sie in einem kurzen Satz eine Kontextbeschreibung an. Teilen Sie den Teilnehmern Ihrer Umfrage mit, warum Sie diese Fragen stellen und inwiefern ihr Feedback hilfreich ist, z. B. „Ihre Vorschläge helfen uns dabei, besser zu verstehen, wie wir Ihnen die Services, die Sie sich besonders wünschen, bereitstellen können.“
  2. Machen Sie es kurz und einfach. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Ziel mit jeder einzelnen Frage ein Stück näher kommen. Bedenken Sie die Zeit, die sich die Teilnehmer für Ihre Umfrage nehmen, und formulieren Sie Fragen klar und präzise.
  3. Führen Sie für Ihre Umfrage einen Vorabtest durch.  Es empfiehlt sich, für Ihre Umfrage mit einigen Mitgliedern Ihrer geplanten Zielgruppe einen Vorabtest durchzuführen. Auf diese Weise können Sie mögliche Inkonsistenzen ermitteln oder stoßen auf unerwartete Interpretationen Ihrer Fragen.
  4. Halten Sie Fragen mit Bewertungsskala konsistent. Verwenden Sie bei Likert-Bewertungsskalen in der gesamten Umfrage dasselbe Punktesystem. Wenn 1 „sehr zufrieden“ und 5 „sehr unzufrieden“ bedeutet, verwenden Sie diese Skala bei allen Fragen.

Suchen Sie mehr Umfragevorlagen und -fragen?

Wieso wird SurveyMonkey von mehr als 20 Mio. Menschen genutzt?

  • Kostenlos
    Senden Sie eine unbegrenzte Anzahl von Umfragen und Erhebungen mit unserem FREE-Modell.
  • Benutzerfreundlich
    Erstellen und verfolgen Sie Ihre Umfrage direkt im Internet – wir haben Ihnen den Start und die Verwendung leicht gemacht.
  • Intuitives Design
    Sie müssen kein Programmierer oder Ingenieur sein – wenn Sie Ihre E-Mails abrufen und Facebook nutzen können, dann können Sie auch mit SurveyMonkey arbeiten.
  • Ergebnisse in Echtzeit
    Sie können die Daten bereits bei Eingang sehen, sie nur für sich selbst anzeigen oder dies auch anderen gestatten.
  • Vertrauenswürdig und erfahren
    SurveyMonkey hat mehr als 20 Mio. zufriedenen Kunden dabei geholfen, online Informationen zu sammeln.
  • Wächst mit Ihren Bedürfnissen
    Die PRO-Modelle von SurveyMonkey erhöhen Ihre Fähigkeit, Informationen durch erweiterte Analyse und andere Funktionen zu erfassen und zu interpretieren.