Wenn Sie eine großartige neue Idee haben, die Sie richtig umsetzen möchten, können Sie viel Zeit und Geld sparen, wenn Sie Konzepttests durchführen, bevor Sie die Idee der Welt präsentieren. Durch Konzepttests können Sie ein Produktkonzept, eine Werbekampagne, ein neues Logo oder auch eine Landing Page durch direktes Feedback Ihres Zielmarkts optimieren. Ob der Konzepttest einfach und schnell oder eher iterativ und komplex sein soll, bestimmen Sie.

Die folgenden Anregungen richten sich an Einsteiger und Experten gleichermaßen. Wenn Sie tiefer in die Materie eintauchen möchten, sollten Sie unbedingt unseren umfassenden Leitfaden für Konzepttests lesen.

Konzeptentwicklungstests – Durchführung und Gründe

Bei einem Konzepttest wird eine Idee durch die Zielgruppe bewertet, bevor das Produkt für die Allgemeinheit verfügbar ist. Der Vorgang deckt alles ab, von Produktkonzepten bis Werbekampagnen.

Angenommen ein Marketingteam führt einen Tag lang ein Brainstorming durch, um Ideen für eine Werbekampagne zu sammeln. Nach dem Brainstorming liegen ein Dutzend Vorschläge auf dem Tisch, von denen nur einige tatsächlich brauchbar zu sein scheinen. Nachfolgend finden Sie einige Fragen, deren Antworten einen Marketingexperten vor dem Starten einer Kampagne interessieren könnten:

  • Hebt sich die Anzeige von denen der Konkurrenz ab?
  • Erregt diese Anzeige die Aufmerksamkeit der Betrachter/Zuhörer?
  • Erkennen Sie diese Marke?
  • Würden Sie dieser Marke vertrauen?
  • Welche Aussage würde Sie zum Kauf anregen?
Schreibmaschine

Mit den Antworten auf diese Fragen können Sie sich leicht für ein Konzept entscheiden und das Endprodukt optimieren.

Ein Konzepttest-Projekt wie im Beispiel oben kann viel Zeit in Anspruch nehmen, doch letzten Endes spart Ihr Unternehmen damit viel Zeit und Geld. Konzepttests haben die zwei folgenden Vorteile:

Sie möchten ein Konzept an Kunden oder auf Ihrem Zielmarkt testen? Hier erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten für solche Tests.

1. Konzepttests verhindern, dass Sie sich für die falschen Ideen entscheiden. Unternehmen jeglicher Art und Größe machen Fehler, wenn sie ihre Ideen nicht vorher testen. Die konkreten Beispiele unten sowie eine Studie zeigen, dass das Verfolgen schlechter Ideen teuer werden kann.

  • Eine Marke, deren Online-Anzeige als nervig empfunden wird, ist bei ansonsten gleichen Voraussetzungen pro angezeigte Werbung 0,153 USD teurer. Wenn man sich überlegt, wie oft eine Anzeige eingeblendet wird, kann das schnell teuer werden.
  • Das Verpackungsdesign kann den Produktverkauf maßgeblich beeinflussen. Dem Zigarettenhersteller Philip Morris (u. a. Marlboro) etwa wurde von der australischen Regierung untersagt, das Logo und die zugehörige Schriftart auf der Verpackung zu verwenden. Diese Maßnahme führte zum größten Rückgang beim Kauf und Konsum von Zigaretten in Australien seit 20 Jahren.
  • Logo-Designs können für eine Marke Kosten in Millionenhöhe verursachen. Ein Misserfolg wird so umso beängstigender. Ein aktuelles Beispiel: BP (britischer Öl- und Gaskonzern) gab 136 Mio. GBP für ein neues Logo aus, das äußerst kontrovers aufgenommen wurde.

Eine schlechte Idee zu verfolgen hat leider häufig gravierende Konsequenzen.

Eine schlechte Idee kann dem Ruf Ihres Unternehmens schaden. Das wiederum beeinträchtigt in hohem Maße das Wachstum Ihres Unternehmens oder sogar dessen dauerhafte Stabilität. So wird beispielsweise die Rekrutierung neuer Mitarbeiter 10 % teurer, wenn ein Unternehmen einen schlechten Ruf hat. Zugleich steigen die Kosten dafür, Mitarbeiter im Unternehmen zu halten, um über 20 %. Und was geschieht, wenn eine schlechte Idee die Kundenzufriedenheit beeinträchtigt? 95 % der Betroffenen geben schlechte Erfahrungen an andere weiter. Dadurch werden potenzielle Kunden vom Kauf Ihrer Produkte oder Dienstleistungen abgeschreckt.

2. Konzepttests fördern die Unterstützung Ihrer Ideen durch andere im Unternehmen. Hatten Sie schon mal eine Idee, von der Sie absolut überzeugt waren, der Ihr Team jedoch skeptisch gegenüberstand? Wenn Sie nachweisen können, dass eine Idee bei Verbrauchern gut ankommt, können Sie auch Ihr Team davon überzeugen. Wenn es den Kunden auf dem Zielmarkt gefällt, warum sollte es dann nicht funktionieren?

A/B concept test with glasses

Für Marketingexperten und Produktmanager sind Konzepttests scheinbar eine wesentliche Maßnahme. Doch was halten sie wirklich davon? Um das herauszufinden, haben wir sie direkt danach gefragt. Das sind die Ergebnisse:

72 % der Werbeexperten erklärten, dass es wichtig sei, eine Werbeanzeige vor ihrem Start zu testen. Sie führten weiterhin aus, dass damit der Erfolg der Werbeanzeige gesteigert werden kann, da erfolgreiche Werbeanzeigen stets ein tiefgehendes Verständnis für die Verbraucher und das, was sie sich tatsächlich wünschen (und was nicht), voraussetzen.

Produktmanager waren sich einig: 85 % erklärten, dass Tests für den Erfolg ihrer Arbeit entscheidend sind.

Trotz der Bedeutung, die alle Befragten dem Testen beimessen, führt nicht einmal die Hälfte Konzepttests durch. Wenn Sie also einen eigenen Test entwickeln, könnte dies für Sie von großem Vorteil sein und Ihnen gegenüber der Konkurrenz einen deutlichen Vorsprung verschaffen.

Ihren Wettbewerbsvorteil können Sie noch ausbauen, indem Sie lernen, bessere Umfragen zu erstellen. Wenn Sie Unterstützung beim Verfassen von Fragen für Umfragen benötigen, lesen Sie sich unseren Post zur Beseitigung von Verzerrungen durch die Reihenfolge durch. Bevor Sie sich Ihre Umfrageantworten ansehen, informieren Sie sich über Top-2-Boxscores.

Verwendungsmöglichkeiten für Konzepttestfragen

Wie können Sie nun diese Methoden für Konzepttests anwenden? Gut, dass Sie fragen! Mit dem richtigen Test lassen sich alle möglichen geschäftlichen Herausforderungen lösen. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele:

Testen von Logos

Sie möchten wissen, wie die Kunden möglicherweise auf Ihr neues Logo reagieren? Oder Sie möchten herausfinden, ob Ihr neues Logo einen bestimmten Nutzen vermittelt (z. B. Vertrauen, Innovation oder Spaß)? Online-Umfragen sind ideal, um verschiedene kreative Konzepte und Designs zu testen und so letztendlich das richtige Logo zu finden, das ihre Marke am besten visuell beschreibt.

Pokal für Sieger des Konzepttests

Unsere von Methodenspezialisten für Umfragen geprüfte Umfragevorlage für das Testen von Logos erleichtert Ihnen das Brainstorming.

Website-Design

Gestalten Sie Ihre Website neu oder starten Sie eine neue Website? Dann empfiehlt es sich sehr, die Designkonzepte mit Personen zu teilen, die eines Tages mit diesen interagieren sollen. So erfahren Sie nicht nur, was eine Stichprobe Ihrer Zielpopulation davon hält, sondern sorgen außerdem dafür, dass ein optimales Website-Design entsteht.

Bevor Sie Feedback zu Ihrer Website einholen, sollten Sie sich die Fragen unserer Umfragevorlage für Feedback zur Website ansehen.

Werbeanzeigen, Landing Pages und Conversions

Viele Online-Vermarkter testen Überschriften, Bilder und Inhalte auf ihren Websites, um die ideale Kombination aus Werbebotschaft und Design zu finden. Welche Anzeige ist der beste Blickfang, und ist sie interessant genug, dass die Nutzer darauf klicken und tatsächlich zu Kunden werden? Diese Art von Test kann Ihren Bemühungen zur Optimierung der Konversionsrate zu deutlich mehr Erfolg verhelfen.

Lassen Sie Zahlen Zahlen sein und fragen Sie die Menschen direkt nach ihrer Meinung. Mit dem so gewonnenen Feedback eröffnen sich womöglich neue Wege, an die Sie zuvor nicht gedacht hatten, oder die Ihnen vorliegenden Zahlen werden dadurch bestätigt. Wenn Sie Anregungen für das Brainstorming brauchen, nutzen Sie unsere Umfragevorlage für das Testen von Anzeigen und Werbetexten, damit Sie die richtigen Fragen stellen.

Preise und Upgrades

Planen Sie, für Verbraucher einen Anreiz zu schaffen, damit diese ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung erwerben? Denken Sie über ein neues Preissystem nach? Dann sollten Sie Migrationspfadtests verwenden, um erste Reaktionen zu bewerten und die wichtigsten Funktionen und Vorteile zu erkennen, die sich Verbraucher wünschen. Entwickeln Sie anschließend Upgradetests, um zu erfahren, ob Ihre neue Produktlinie zu Umsatzsteigerungen führen wird.

Namenstests

Der Name Ihres Unternehmens oder Produkts hat großen Einfluss auf dessen Erfolg im Zielmarkt. Er gibt Aufschluss darüber, was Sie anbieten und welche Vorteile die Verbraucher erwarten können. Er kann sogar bestimmte Gefühle hervorrufen. Mit unserer Umfragevorlage für Namenstests finden Sie die richtigen Fragen, um entweder Firmen- oder Produktnamen zu testen.

Umfragevorlage für Preistests

Wie preisbewusst sind die Verbraucher Ihres Zielmarkts? Sind sie normalerweise mit dem Wert von Produkten in Ihrer Kategorie eher zufrieden oder unzufrieden? Mit der Umfragevorlage für Preistests finden Sie es heraus.

Testen von Verpackungen

Finden Sie heraus, was Verbraucher anhand der Verpackung über Ihr Produkt erfahren. Mit unserer Umfragevorlage zum Testen von Verpackungen erfahren Sie, ob die Verpackung originell und optisch ansprechend ist und von der Zielgruppe als hochwertig betrachtet wird.

Botschaft

Kommt Ihre Botschaft bei der Zielgruppe an? Wird der Nutzen Ihres Produkts bzw. Ihrer Dienstleistung effektiv übermittelt? Ist die Aussage glaubwürdig? Fragen Sie Ihre Zielgruppe, um Gewissheit zu haben. Es kann sich außerdem lohnen, die Mitarbeiter zu fragen, ob sie die Botschaft einerseits verstehen und andererseits in ihren Arbeitsalltag integrieren.

Botschaft für Zielgruppe

Haben Sie Schwierigkeiten, die richtigen Personen für Ihre Umfrage zu finden? Testen Sie jedes Konzept im Zielmarkt mithilfe von SurveyMonkey Audience.

Produktkonzept und Konzeptentwicklung

Finden Sie heraus, welche Funktionen ein Produkt umfassen sollte und welche unter dem Strich nichts bewirken. Dazu müssen Sie oftmals die Fertigungsqualität und Benutzerfreundlichkeit Ihres Produkts bestimmen. Verwenden Sie Produktkonzept- und Usability-Tests, um zu gewährleisten, dass Ihr Produkt die Kundenerwartungen erfüllt.

Informieren Sie sich vor dem Start der Umfrage darüber, wie Sie am besten produktspezifisches Feedback erhalten. Nutzen Sie außerdem die von Methodenspezialisten für Umfragen geprüfte Vorlage für Produktumfragen in der Marktforschung.

Es gibt unterschiedlichste Arten von Konzepttests, ob für Produktkonzepte, Anzeigen oder potenzielle Namen für Ihr Unternehmen/Produkt. Durch das Testen von Konzepten an Ihrer Zielgruppe erfährt Ihr Team, was funktioniert und was nicht, und kann dann über die weitere Vorgehensweise entscheiden. Mit der Zeit kristallisieren sich die besten Ideen heraus, die das Team umsetzen sollte. Gleichzeitig kann es Fehler vermeiden, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen, und zwar so.

Die besten Vorlagen:

Marktforschung – Vorlage für Umfragen zu Produkten

Sorgen Sie durch Feedback von Kunden für eine erfolgreiche Produkteinführung.

Seite aufrufen

Marktforschung – Vorlage für Umfragen zu Dienstleistungen

Zielmärkte definieren, Markenbekanntheit messen und Kundenstamm vergrößern.

Seite aufrufen

Vorlage Feedbackumfrage zur Website

Ermitteln Sie die Ursachen für das Verhalten von Benutzern auf Ihrer Website.

Seite aufrufen

Starke Tools für Neugierige – SurveyMonkey