SurveyMonkey veröffentlicht verbesserte Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz von Gesundheitsdaten – und rechtzeitig zur Umsetzungsfrist der neuen HIPAA-Anforderungen am 23. September

PALO ALTO, CA (USA),10. September 2013 – SurveyMonkey, der weltweit führende Anbieter webbasierter Umfragelösungen, bietet nun allen Platinum- und Enterprise-Kunden HIPAA-(Health Insurance Portability & Accountability Act-)konforme Funktionen ohne zusätzliche Kosten an. Dadurch können US-amerikanische Dienstleister im Gesundheitswesen sicher und einfach sensible Patientendaten online erfassen.

Die aktualisierten Features von SurveyMonkey wurden für die neuen amerikanischen DHHS-Regeln (Department of Health and Human Services) entwickelt, die am 26. März in Kraft traten in bis zum 23. September umgesetzt werden müssen. Organisationen, die diese Frist nicht einhalten, drohen höhere Geldstrafen. Kunden aus dem Gesundheitswesen können ihre Onlineumfragen nun HIPAA-fähig machen, um die Compliance-Frist für diese neuen Regeln einzuhalten.

Außerdem hat SurveyMonkey eine Geschäftspartnervereinbarung (Business Associate Agreement, BAA) entwickelt, die die für HIPAA*erforderlichen Bestimmungen enthält. Dadurch können betroffene Organisationen die leistungsstarken Tools von SurveyMonkey auf einfache und sichere Weise nutzen, um Einblicke zu gewinnen und bessere Entscheidungen zu treffen. Der Zugriff auf HIPAA-konforme Onlineumfragen ermöglicht es betroffenen Organisationen nun, ihr Sorgfaltsniveau zu verbessern und Patientenfeedback sowie Registrierungsdaten über das Internet, per E-Mail oder über mobile Geräte effizienter zu erfassen.

„Mit mehr als einer Viertel Million Kunden aus dem Gesundheitswesen gehören Dienstleister im Gesundheitswesen zu unseren zahlreichsten Abonnenten. Als sie uns um eine einfache und kostengünstige Möglichkeit baten, ihre Onlineumfragen HIPAA-konform zu gestalten, haben wir reagiert“, sagt Will Aldrich, Vizepräsident der Abteilung für Produkte. „Mit der Unterstützung unserer Sicherheitsberater und Experten für den Schutz von Gesundheitsdaten versichern wir, dass die Sicherheitsmaßnahmen von SurveyMonkey den speziellen und strengen HIPAA-Anforderungen entsprechen, damit Kunden aus dem Gesundheitswesen beruhigt sein können, weil sie wissen, dass sie absolut HIPAA-konform agieren können“.

SurveyMonkey unterstützt betroffene Organisationen mithilfe folgender Maßnahmen, ihre HIPAA-Verpflichtungen zu erfüllen:

  • Die Möglichkeit, auf einfache Weise eine Geschäftspartnervereinbarung (Business Associate Agreement, BAA) mit SurveyMonkey zu treffen – ein Schritt, der für Dienstleister oder Subunternehmer erforderlich ist, die mit durch HIPAA geschützten Daten arbeiten
  • Administrative, physische und technische Sicherheitsmaßnahmen, die den HIPAA-Anforderungen entsprechen
  • Warnmeldungen, die Kunden an ihre HIPAA-Verpflichtungen erinnern und sie warnen, wenn Sie sensible Voränge mit geschützten Gesundheitsdaten ausführen
  • Protokolle der Kontoaktivität
  • 30-minütige Sitzungszeitüberschreitung bei inaktiven Konten für zusätzliche Sicherheit
  • Die Flexibilität, eine individuelle BAA zu geringen Kosten auszuhandeln, um spezialisierten Compliance-Anforderungen gerecht zu werden

Mit der Sicherheit der HIPAA-Compliance können betroffene Organisationen über SurveyMonkey Erkenntnisse gewinnen, einschließlich der Erfassung von Patientenfeedbackdaten, Registrierungsinformationen und CAHPS-Umfragen (Consumer Assessment of Healthcare Providers and Systems ). Dienstleister im Gesundheitswesen können auch mithilfe methodisch geprüfter Fragen aus der SurveyMonkey-Fragendatenbank Forschungen anstellen und Daten auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets erfassen.

Infos zu SurveyMonkey

SurveyMonkey ist der weltweit führende Anbieter webbasierter Umfragelösungen mit mehr als 2 Millionen beantworteten Umfragen pro Tag. SurveyMonkey hat die Art der Vergabe und Aufnahme von Feedback revolutioniert und es einfach zugänglich und erschwinglich für jedermann gemacht. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet; der Fokus lag darauf, die Menschen bei besseren Entscheidungen zu unterstützen. Unsere Technologie basiert auf mehr als 10 Jahren Erfahrung mit der Methodologie von Umfragen und der Webentwicklung. Zu unseren Kunden zählen 99  %   der Fortune  500, Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Amateur-Fußballligen auf der ganzen Welt.

In dem Unternehmen mit Hauptsitz in Palo Alto, Kalifornien (USA), sind über 250 Mitarbeiter in den USA und Europa tätig. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.surveymonkey.com.

*Beinhaltet den HITECH Act und zugehörige von DHHS aufgestellte Regeln.

Kontakt

Airfoil for SurveyMonkey:
Evonne Morantes
surveymonkey@airfoilgroup.com
650-691-7321

SurveyMonkey:
Bennett Porter
bennett@surveymonkey.com