AnmeldenRegistrieren
Blogergebnisse
Zeige 0 von 0 Ergebnissen
Bleiben Sie neugierig! Sie werden bestimmt noch etwas finden.
Teams

Wie Sie einfach für den Umfrage-Datenschutz Ihres Teams sorgen

Wie Sie einfach für den Umfrage-Datenschutz Ihres Teams sorgen

In Datenschutzgesetzen und -vorschriften ist festgelegt, wie Unternehmen personenbezogene Daten erfassen und verwenden dürfen. Die Beantwortungen Ihrer Umfragen enthalten viele persönliche Daten. Wie ermöglichen Sie es also Ihren Teamkollegen, gute Arbeit zu leisten und wichtiges Feedback einzuholen und gleichzeitig die persönlichen Daten der Befragten zu schützen? 

Als Mitglied eines SurveyMonkey-Teams haben Sie verschiedene Optionen, Ihre Umfragedaten rechtskonform zu verwalten.

Kontrolle des Zugriffs bei Umfragen mit persönlichen Daten

Umfragen sind nur so lange privat, bis sie für andere Teammitglieder freigegeben werden. Sie können sie sowohl für Personen innerhalb wie auch außerhalb Ihres Team freigeben. Um bei Ihren Umfragen personenbezogene Daten zu schützen, können Teamadministratoren den Zugriff jedes Teammitglieds auf jeden Umfrageabschnitt einzeln kontrollieren. Der Zugriff von Personen außerhalb Ihres Teams ist auf „Nur anzeigen“ eingeschränkt. 

Um Zugriffsrechte zu bearbeiten, wechseln Sie zu „Meine Umfragen“ und klicken neben dem Umfragetitel auf „Von Ihnen freigegeben“. Klicken Sie dann auf das Bleistiftsymbol neben der Person, deren Berechtigungen Sie bearbeiten möchten. Wählen Sie die neuen Zugriffsrechte für jeden Abschnitt der Umfrage aus und klicken Sie auf „Speichern“. Es besteht die Möglichkeiten, die Freigabeberechtigungen für mehrere Umfragen gleichzeitig zu aktualisieren.
Passender Artikel dazu in unserem Hilfecenter: Anzeige und Bearbeitung von Freigabeberechtigungen

Arbeiten Sie für bessere Umfrageergebnisse im Team
Statten Sie Ihr SurveyMonkey-Team mit zusätzlichen Plätzen aus, sammeln Sie Feedback in großem Umfang und treffen Sie fundierte Entscheidungen.
Weitere Infos

Ihre Teamdaten bleiben innerhalb Ihrer Organisation

Einer der vielen Vorteile eines SurveyMonkey-Teamtarifs besteht darin, dass Administratoren Organisationskonten neu zuordnen oder löschen können. Dadurch bleiben alle Umfragedaten Ihrer Organisation im Unternehmen, selbst wenn ein Benutzer oder ein Administrator das Unternehmen verlässt. (Dieses Feature steht Teamadministratoren nicht zur Verfügung, wenn es sich um ein privates Konto handelt, d. h. wenn das Konto von einem Benutzer für seinen persönlichen Gebrauch erstellt wurde. In diesem Fall könnten alle Umfragedaten verloren gehen, wenn der Besitzer des privaten Kontos das Unternehmen verlässt).
Passender Artikel dazu in unserem Hilfecenter: Konto- und Dateneigentümerschaft

Teamadministratoren können Teamkonten mitsamt aller Umfragen und Daten einer anderen Person neu zuordnen. Handelt es sich dabei um das Konto eines Mitbearbeiters von freigegebenen Umfragen, bleiben die Umfragen auch nach der Neuzuordnung für dieses Konto freigegeben. Sie können sich auch dafür entscheiden, ein Konto einschließlich aller Umfragen vollständig zu löschen, wenn das Konto nicht mehr verwendet wird oder Sie mit einem neuen Teammitglied neu starten möchten.
Passender Artikel dazu in unserem Hilfecenter: Konten neu zuordnen oder löschen

Der Schutz von Kunden- und Mitarbeiterdaten sollte jeder Organisation äußerst wichtig sein. Wir bieten Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie Ihr Konto und Ihre Umfragen datenschutzkonform bei SurveyMonkey verwalten können. Weitere Infos dazu finden Sie in unserem Artikel „SurveyMonkey-Konto und -Daten schützen“ im Hilfecenter.